powered by weltfussball.at

Uhrzeit 10.03.2018 18:30 Uhr Bundesliga 2017/2018 - 26. Spieltag

Wolfsberger AC

0 : 3

LASK

Schiedsrichter:
Harald Lechner (Österreich)
Lavanttal Arena (Wolfsberg/Österreich)
Zuschauer: 2345

11.03.2018 - 26. Spieltag
16:30 SV Mattersburg 2 : 2 RB Salzburg
10.03.2018 - 26. Spieltag
18:30 Wolfsberger AC 0 : 3 LASK
18:30 Admira Wacker 2 : 4 Sturm Graz
18:30 Austria Wien 4 : 0 SKN St. Pölten
16:00 SCR Altach 0 : 0 Rapid Wien

Letzte Aktualisierung: 02:52:02 aktualisieren

90' Daniel Offenbacher: "Wir waren erste Halbzeit bei zwei Situationen nicht wachsam genug. Dann sind wir 2:0 in Rückstand geraten, da wird es natürlich schwer gegen so eine Mannschaft. Wir müssen die Chancen konsequenter zu Ende spielen. Die Durchschlagskraft nach vorne fehlt uns momentan. Wir müssen uns da selbst rausziehen."
90' Michael Sollbauer: "Der Haufen lebt. Wir bringen es am Wochenende nicht so rüber. Wir brauchen uns vor niemandem verstecken. Wir haben uns heute das Leben selbst schwer gemacht. Wir waren bei den Gegentoren zu inkonsequent. Es wird ein harter Weg zurück, wir müssen noch mehr abrufen. Spielen am Platz tun wir, der Trainer spielt nicht mit. Die Leistung war nicht optimal. Wir müssen uns aus der schwierigen Situation selbst rausholen."
90' Fazit
Aus dem erhofften Lebenszeichen wurde nichts, der WAC verliert am Ende klar mit 0:3 und geht zum vierten Mal in Folge als Verlierer vom Platz. Der Spielverlauf war etwas unglücklich, offensiv war man aber wieder viel zu harmlos. Der LASK war heute die deutlich effizientere Mannschaft, die aus wenigen Chancen das Maximum an Toren machte. Der dritte Treffer von Tetteh hätte eigentlich nicht zählen dürfen, am Spielverlauf hat das aber vermutlich wenig geändert. Möglicherweise war es das letzte Spiel von Trainer Heimo Pfeifenberger, ob es zum Schnitt kommt, werden die nächsten Tage zeigen. Der LASK rückt nach diesem Sieg bis auf einen Punkt an die Admira und Rapid heran und ist wieder in Europacup-Reichweite.
90' Spielende
90' Reiter kommt nach einer scharfen Flanke in den Strafraum beinahe noch an den Ball und sorgt fast für das 4:0.
90' Sind das die letzten Minuten von Heimo Pfeifenberger als Trainer des WAC? Anspannung ist beim Salzburger aber keine mehr zu sehen.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89' Offensivfoul von Orgill gegen Trauner an der linken Cornerfahne, der LASK bekommt Freistoß am eigenen Strafraum.
86' Gartler sorgt mit einem frechen Schuss mit dem Spitz beinahe noch fürs 4:0, verfehlt aber das lange Eck knapp.
85' Der erst 16-jährige Marcel Michael Monsberger kommt heute noch zu seinem Bundesliga-Debüt.
85' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Marcel Michael Monsberger
85' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Majeed Ashimeru
82' Einwechslung bei LASK -> Dominik Reiter
82' Auswechslung bei LASK -> Thomas Goiginger
80' Der LASK verwaltet den Vorsprung sehr geschickt und lässt den WAC nicht mal in die Nähe des Strafraums.
77' Hätte Offenbacher mit seinem Weitschuss getroffen, wäre es noch einmal spannend geworden. So ist die Partie schon so gut wie entschieden, obwohl der WAC sich noch nicht aufgegeben hat.
75' Gelbe Karte für Nemanja Rnić (Wolfsberger AC)
Taktisches Foul im Mittelfeld. Er fehlt damit im nächsten Spiel gegen Rapid.
73' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Christopher Wernitznig
73' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Dominik Frieser
73' Einwechslung bei LASK -> Rajko Rep
73' Auswechslung bei LASK -> João Victor Santos Sá
72' Bitter natürlich für den WAC, der nun kaum noch eine Chance hat, ins Spiel zurückzukommen.
69' Offiziell wird Tetteh als Torschütze genannt, Goiginger war aber noch als Letzter dran und lenkte den Ball ins Tor. Hätte eigentlich nicht zählen dürfen, da Goiginger klar im Abseits stand. Die Reklamationen vom WAC sind verständlich.
68' Einwechslung bei LASK -> René Gartler
68' Auswechslung bei LASK -> Samuel Tetteh
67' Tooor für LASK, 0:3 durch Samuel Tetteh
Igor klärt einen Ball schlecht aus dem Strafraum, Michorl flankt den Ball in die Mitte zurück, wo Tetteh im Fallen den Ball übernimmt und seine Mannschaft 3:0 in Führung bringt.
65' Knappe Abseitsposition von Gschweidl, gut gesehen vom Schiedsrichterteam.
63' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Florian Flecker
63' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Stephan Palla
60' Offenbacher versucht es mit einem tollen Distanzschuss aus ca. 30 Metern. Pervan muss auf Nummer sicher gehen und den Ball noch über die Latte drücken.
59' Langer Ball in den Lauf von Goiginger, die Fahne bleibt unten. Am Ende bleibt aber Igor Sieger im Zweikampf.
56' Der WAC ist recht gut in die zweite Hälfte gestartet, mittlerweile ist man aber wieder etwas ins Stocken geraten.
54' Pogatetz wird noch immer behandelt und muss auch ein neues Trikot anziehen.
51' Pogatetz wird unglücklich von Orgills Hinterkopf erwischt und trägt eine Cutverletzung an der Stirn davon.
49' Erster Eckball für den WAC in der zweiten Hälfte, Offenbacher führt aus. Der Ball kommt gut auf Orgill, der aber den Ball nicht aufs Tor bringt.
46' Knappe Abseitsposition von Orgill, angezeigt vom Assistenten. Sah aber mehr nach gleicher Höhe aus.
46' Heimo Pfeifenberger hat in der Pause noch nicht reagiert, es wird aber nicht mehr lange dauern.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
Der LASK führt zur Pause also schon recht deutlich mit 2:0 und ist auf einem guten Weg, wichtige Auswärtspunkte zu holen. Der WAC war zu Beginn die engagiertere Mannschaft, konnte seine Angriffe aber nicht ganz zu Ende bringen. Der LASK ging schließlich mit der ersten wirklichen Offensivaktion in Führung und konnte zwölf Minuten später nachlegen. Bei beiden Tore gab die WAC-Abwehr keine besonders gute Figur ab. Der WAC wird es nun schon ganz schön schwer haben und wird früh auf den Anschlusstreffer drängen müssen.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45' Gelbe Karte für Christoph Rabitsch (Wolfsberger AC)
Zieht João Victor ganz klar am Trikot.
44' Gefährlicher Stanglpass von Michorl, gedacht für Goiginger. Der wird am kurzen Eck aber entscheidend gestört.
42' Guter Eckball mit viel Effet von Michorl, gedacht für Trauner. Der kommt mit seinem kahlen Haupt aber nicht ganz an den Ball.
39' Zweiter Torschuss, zweites Tor: das nennt man effizient. Der WAC konnte zuletzt 2015 einen 0:2 Rückstand umdrehen.
36' Tooor für LASK, 0:2 durch Thomas Goiginger
Einwurf von Wiesinger, Goiginger leitet weiter auf Tetteh, der im Strafraum den Ball zurückspielt. Goiginger wird zwar von mehreren Verteidigern am Abschluss gehindert, die stellen sich aber etwas ungeschickt an. So trifft Goiginger aus kurzer Distanz zum 2:0.
35' Ashimeru wird von Holland unabsichtlich abgeschossen und hat den Ball voll ins Gesicht bekommen. Das Spiel ist recht lange unterbrochen, da sich Ashimeru etwas viel Zeit lässt.
32' Der WAC versucht es weiter mit langen Bällen nach vorne, bislang aber noch ohne Erfolg.
29' Guter Angriff des WAC über die rechte Seite über Frieser, in der Mitte lassen sich Palla und Gschweidl aber zu viel Zeit beim Abschluss.
26' Gefährliche Situation nach einem Eckball der Linzer: Orgill kann den Abschluss von Ramsebner aber noch zur Ecke abwehren.
25' Erster Torschuss der Linzer und dann gleich ins Tor. Entscheidend war aber sicherlich der Ballverlust von Frieser, der diese Aktion eingeleitet hat.
24' Tooor für LASK, 0:1 durch Thomas Goiginger
Ballverlust der Wolfsberger in der eigenen Hälfte, Michorl spielt zu Tetteh, der für Goiginger auflegt. Dessen Schuss geht mit etwas Glück ins Tor, der LASK führt nun plötzlich!
22' Offenbacher spielt gegen Tetteh den Ball, der sich bei der Aktion aber etwas wehtut. Das Spiel ist kurz unterbrochen.
20' Gefährliche Flanke von Ahimeru in den Strafraum, Pervan muss den Ball wegfausten. Am Ende klärt Ranftl zur Ecke.
18' Ashimeru wird nach einem Foul ermahnt, beim nächsten Mal gibt's wohl eine Gelbe Karte.
16' Orgill verlängert einen langen Ball für Gschweidl, der wird aber im Strafraum von Ramsebner geblockt. Der WAC rückt näher ans Tor...
15' Frieser flankt etwas verfrüht in den Strafraum, dabei hätte er sich den Ball noch etwas weiter mitnehmen können.
13' Recht ausgeglichener Beginn, der WAC ist aber das aktivere Team.
11' Guter Ball in den Lauf von Gschweidl, der wird aber beim Abschluss entscheidend gestört.
10' Dem WAC sind bislang nur neun Heimtore gelungen, sieben Mal blieb man torlos.
7' Heimo Pfeifenberger ist mit dem Auftreten seines Teams bislang zufrieden und feuert sie weiter an.
4' Der WAC hat gegen den LASK in dieser Saison noch nicht getroffen und ist auch noch sieglos.
3' Pervan kommt aus seinem Tor heraus und ist deutlich vor Orgill am Ball.
1' Palla steht zum ersten Mal seit der zwölften Runde wieder in der Anfangsformation, er ersetzt Wernitznig.
1' Spielbeginn
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Harald Lechner.
Heimo Pfeifenberger: "Das hat sich sehr schnell wieder entspannt, besonders nach dem Gespräch mit dem Präsidenten. Voller Fokus auf die Mannschaft und das Spiel, das ist natürlich viel wichtiger."
Dietmar Riegler: "Mir wär am liebsten, dass der Knoten mal platzt. Die letzten Spiele waren für mich sehr enttäuschend. Der Einsatz hat nicht so gestimmt. Ich habe jetzt ein Zeichen gesetzt. Ich will nicht, dass missverstanden wird, dass nur der Trainer Schuld ist. Ich möchte die Mannschaft genauso ins Visier nehmen. Ich hoffe, dass sie diesen Weckruf ernst nehmen."
Der mögliche Abgang von Heimo Pfeifenberger ist derzeit natürlich das Thema #1 in Wolfsberg, losgetreten hat die Diskussionen ausgerechnet Präsident Dietmar Riegler.
Herzlich willkommen zur 26. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Wolfsberger AC gegen LASK!

Der WAC hat momentan zwar zehn Punkte Vorsprung auf den Tabellenletzten St. Pölten, von den letzten 19 Runden konnte aber nur ein Spiel gewonnen werden. Sollte der WAC heute gegen den fünftplatzierten LASK verlieren, könnte Trainer Heimo Pfeifenberger abgelöst werden.

Pfeifenberger gibt jedoch an, dass die Gerüchte ihn in keinster Weise beeinflussen und seine volle Aufmerksamkeit dem heutigen Spiel gelt. Um gegen den LASK zu bestehen, muss der WAC vor allem in der Offensive zulegen. 19 Tore aus 25 Runden sind einfach zu wenig.

Der LASK hat die letzten zwei Spiele verloren, davor aber im Frühjahr dreimal in Folge gewonnen. Im Kampf um einen Europacup-Platz müssen aber weitere Punkte her. Der Abstand auf den Vierten Rapid beträgt momentan drei Punkte.

Trainer Oliver Glasner erwartet ein kampfintensives Spiel und glaubt an eine Leistungssteigerung im Vergleich zur 0:2 Niederlage gegen Sturm.
  • Aufstellung

Wolfsberger AC

31 A. Kofler  
4 S. Palla -63'
15 N. Rnić 75'  
26 M. Sollbauer  
44 Igor  
10 D. Offenbacher  
20 C. Rabitsch 45'  
22 D. Frieser -73'
34 M. Ashimeru -85'
9 B. Gschweidl  
12 D. Orgill  
14 F. Flecker +63'
24 C. Wernitznig +73'
5 M. Monsberger +85'

LASK

1 P. Pervan  
4 E. Pogatetz  
6 P. Wiesinger  
15 C. Ramsebner  
26 R. Ranftl  
8 P. Michorl  
18 G. Trauner  
23 J. Holland  
27 T. Goiginger -82'
29 J. S. Sá -73'
20 S. Tetteh -68'
7 R. Gartler +68'
10 R. Rep +73'
19 D. Reiter +82'
Trainer
Heimo Pfeifenberger Oliver Glasner