powered by weltfussball.at

Uhrzeit 23.09.2017 16:00 Uhr Bundesliga 2017/2018 - 9. Spieltag

Rapid Wien

4 : 2

Wolfsberger AC

Schiedsrichter:
Christopher Jäger (Österreich)
Allianz Stadion (Wien/Österreich)
Zuschauer: 19821

24.09.2017 - 9. Spieltag
16:30 RB Salzburg 0 : 0 Austria Wien
23.09.2017 - 9. Spieltag
18:30 LASK 2 : 2 SV Mattersburg
18:30 SKN St. Pölten 1 : 1 Admira Wacker
18:30 Sturm Graz 0 : 0 SCR Altach
16:00 Rapid Wien 4 : 2 Wolfsberger AC

Letzte Aktualisierung: 13:48:54 aktualisieren

90' Thomas Murg: "Ich glaube nach dem 3:1 war es dann einfacher, aber über 90 Minuten waren wir klar überlegen denke ich. Mich stört das zweite Gegentor am Ende aber schon. Heute haben wir einfach die Tore vorne gemacht und das passt dann schon so."
90' Fazit:
Aus und vorbei. Rapid Wien gewinnt das zweite Heimspiel in dieser Saison und holt gegen den Wolfsberger AC drei ganz wichtige Punkte. Die Mannschaft von Goran Djuricin hat sich am heutigen Nachmittag bärenstark präsentiert und hätte noch mehr Tore erzielen können. Der WAC hatte bis auf die kurzen Lichtblicke durch das Führungstor von Bernd Gschweidl (19’) und den Treffer von Orgill (89’) kaum eine Chance. Das Ergebnis geht absolut in Ordnung. Für die Elf von Heimo Pfeifenberger geht es nächste Woche auswärts gegen Red Bull Salzburg weiter. Rapid trifft auf den SV Mattersburg. Das wars von hier, einen schönen Abend noch.
90' Spielende
90' Die letzte Minute läuft bereits.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90' Dieser Treffer ist natürlich nicht mehr als eine Ergebnis-Kosmetik. Die offizielle Spielzeit ist bereits um.
88' Tooor für Wolfsberger AC, 4:2 durch Dever Orgill
Anschlusstreffer! Nach einer Unsicherheit in der Rapid-Hintermannschaft ist Origll plötzlich auf und davon und versenkt den Ball im kurzen Eck.
88' Letzter Wechsel in diesem Spiel. Für Thomas Zündel ist jetzt Issiaka Ouédraogo neu dabei.
87' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Issiaka Ouédraogo
87' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Thomas Zündel
83' Palla klärt! Schobesberger legt ideal weiter auf Giorgi Kvilitaia der in der Mitte auf den Schuss wartet. Stephan Palla ist aber einen Schritt schneller und putzt in letzter Sekunde aus.
80' Dever Orgill bekommt in der Nähe des Elferpunktes den Ball und schießt auch drauf. Allerdings bekommt er nicht genug Druck dahinter und somit ist es kein Problem für Richard Strebinger.
78' Rapid hat ihr Wechselkontingent also ausgeschöpft. Beim WAC wäre noch ein Wechsel offen.
77' Nächster Wechsel bei Rapid und es wird laut im Stadion. Für Dejan Ljubicic kommt Steffen Hofmann für die Schlussphase.
76' Einwechslung bei Rapid Wien -> Steffen Hofmann
76' Auswechslung bei Rapid Wien -> Dejan Ljubicic
76' Doppelwechsel beim WAC. Für Bernd Gschweidl und Christopher Wernitznig kommen Mihret Topčagić und Dominik Frieser.
75' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Dominik Frieser
75' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Christopher Wernitznig
75' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Mihret Topčagić
75' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Bernd Gschweidl
74' Für Petsos ist es übrigens der erste Einsatz (in der Liga) seit seiner Rückkehr zu Rapid.
73' Murg geht raus und für ihn kommt Thanos Petsos. Auf Steffen Hofmann muss man noch ein paar Minuten warten.
73' Einwechslung bei Rapid Wien -> Thanos Petsos
73' Auswechslung bei Rapid Wien -> Thomas Murg
72' So wie es aussieht, kann Thomas Murg nicht mehr weitermachen. Der Torschütze zum 3:1 wird gleich durch Steffen Hofmann ersetzt.
71' Jetzt ist es nur noch eine Frage der Höhe. Der Wolfsberger AC löst sich inzwischen schon ein wenig auf.
69' Tooor für Rapid Wien, 4:1 durch Philipp Schobesberger
Deckel drauf! Stefan Schwab spielt den perfekten Ball genau in den Lauf von Philipp Schobesberger. Der dribbelt noch ein wenig weiter und schiebt dann souverän ein.
68' ...Schobesberger führt aus, findet aber keinen Mitspieler.
68' Freistoß für Rapid von der linken Seite...
67' Gelbe Karte für Michael Sollbauer (Wolfsberger AC)
Für ein taktisches Foul an Thomas Murg. Klare Sache.
66' Rapid hat aktuell einen Gang rausgenommen. Bei diesem Vorsprung kann man das auch nachvollziehen. Der WAC sucht indes eine Lücke.
64' 20600 Zuschauer sind heute übrigens nach Wien gekommen um dieses Spiel zu sehen.
62' Stefan Schwab will mit einer Flanke Stephan Auer bedienen, aber diese geht viel zu weit.
60' Gelbe Karte für Christoph Rabitsch (Wolfsberger AC)
Erste Verwarnung in diesem Spiel. Rabitsch lässt gegen Murg das Bein stehen und bekommt dafür die Gelbe Karte.
59' Inzwischen ist eine Stunde knapp vorbei und so wie es aussieht, wird Rapid diese Begegnung für sich entscheiden.
57' ...Christopher Wernitznig übernimmt, aber der Kopfball von Michael Sollbauer geht am Tor vorbei.
57' Ecke WAC...
55' Nun muss der WAC aufpassen, dass sie hier nicht unter die Räder geraten. Rapid hat nämlich Lust auf mehr.
54' Für Murg ist es übrigens ein Jubiläumstreffer. Der Offensivspieler ist heute in seinem 100. Bundesliga-Spiel unterwegs.
53' Tooor für Rapid Wien, 3:1 durch Thomas Murg
Die WAC-Verteidiger bekommen den Ball im eigenen Strafraum einfach nicht weg. Murg schaltet am schnellsten und trifft perfekt ins lange Eck.
52' Aus dem Freistoß wird übrigens nichts.
52' Bernd Gschweidl wird gefoult und es gibt Freistoß für den WAC aus großer Distanz. Nun können die Kärntner einmal ein wenig durchschnaufen.
50' Rapid belagert nach wie vor die Hälfte des WAC. Das dritte Tor für Grün-Weiß liegt in der Luft.
48' Philipp Schobesberger zieht abermals nach innen und versucht sich an einem Abschluss, aber der geht meterweit am Kasten vorbei.
47' Dever Orgill kommt zum Abschluss aus spitzen Winkel. Der Versuch ist aber kein Problem für Richard Strebinger im Rapid-Tor.
46' Für Veton Berisha, der im ersten Durchgang sehr wenig in Erscheinung getreten ist, ist jetzt Giorgi Kvilitaia dabei.
46' Einwechslung bei Rapid Wien -> Giorgi Kvilitaia
46' Auswechslung bei Rapid Wien -> Veton Berisha
46' Weiter gehts in Wien. Zur Pause hat es einen Wechsel gegeben.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Pause in Wien-Hütteldorf. Nach 45 Minuten steht es zwischen dem SK Rapid Wien und dem WAC 2:1. Rapid hat in diesem Spiel sehr gut begonnen und der WAC hat sehr lange gebraucht, bis sie zumindest ein wenig mithalten konnten. In Minute 19 brachte Bernd Gschweidl die Gäste zwar in Führung, aber dann ging es nur noch auf das Tor von Raphael Sallinger, der beim Ausgleich durch Stefan Schwab (37') auch nicht unbedingt gut ausgesehen hat. Der Kapitän der Wiener, Stefan Schwab, erzielte auch kurz vor der Halbzeitpause die Führung nach einem Freistoß. Die Führung für die Wiener ist aktuell absolut verdient. Gleich gehts weiter.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Das war auch die letzte Aktion in dieser ersten Halbzeit.
45' Tooor für Rapid Wien, 2:1 durch Stefan Schwab
Und der bringt den Ausgleich! Schobesberger flankt gut zur Mitte, Stefan Schwab wird nicht gut genug verteidigt und köpft wunderbar ein.
44' Jetzt gibt es noch Freistoß für Rapid von knapp außerhalb der Strafraumgrenze...
42' Der Ausgleich ist natürlich auch absolut verdient. Bis auf das erste Tor in diesem Spiel hat der WAC wenig Land gesehen.
40' Fünf Minuten gehts noch vor der Pause. Passiert hier noch was oder bleibt es beim 1:1?
39' Der Torhüter des WAC hat mit Sicherheit großen Anteil an diesem Gegentreffer. Aber so ist eben Fußball. Nun ist wieder alles auf Anfang gestellt.
37' Tooor für Rapid Wien, 1:1 durch Stefan Schwab
Und da ist der Ausgleich! Stefan Schwab zieht aus größerer Distanz einfach mal ab und der Schuss geht eigentlich zentral aufs Tor. Raphael Sallinger verschätzt sich komplett und kann den Ball nicht parieren.
37' Rapid hat im Moment übrigens 73% Ballbesitz. In Führung ist aber der Wolfsberger AC.
35' ...Den Eckstoß übernimmt Thomas Murg, aber ohne Erfolg.
35' ...Schobesberger übernimmt und der Ball wird zur nächsten Ecke geklärt...
34' Vielleicht jetzt. Freistoß für Rapid von der linken Seite...
32' Lattentreffer! Dejan Ljubicic haut im Strafraum einfach mal drauf und scheitert an der Querlatte. Glück aus Sicht des WAC in dieser Szene.
32' ...Christopher Wernitznig bringt den Ball gut zur Mitte, aber gefährlich wird es nicht.
31' Ecke WAC...
29' ...Schobesberger findet Schwab, aber der setzt den Ball klar drüber.
29' Wieder Ecke für Rapid. Die ersten beiden waren durchaus gefährlich...
28' Nach einem Zweikampf zwischen Flecker und Auer bleibt Flecker kurz am Boden liegen. Allerdings kann es wohl gleich weitergehen.
26' ...Christopher Wernitznig bringt das Leder zur Mitte, aber Richard Strebinger ist zur Stelle und hat das Spielgerät ganz sicher.
26' Freistoß WAC...
25' Zu diesem Zeitpunkt hat der WAC übrigens schon vier Punkte Vorsprung auf Rapid. Das sieht man in Wien-Hütteldorf sicher nicht gerne.
24' Philipp Schobesberger ist zwar sehr aktiv und versucht sehr viel, aber gelingen tut ihm noch nicht viel. Es gibt erste Pfiffe von den Rängen.
22' Die Gäste aus Kärnten haben nun sichtlich Selbstvertrauen bekommen und gehen viel härter in die Zweikämpfe als noch wenige Minuten zuvor.
20' Der WAC hat mit der allerersten Aktion in diesem Spiel die Führung erzielt nach dem Rapid die gesamte Anfangsphase dominiert hat. Nun müssen die Grün-Weißen reagieren.
19' Tooor für Wolfsberger AC, 0:1 durch Bernd Gschweidl
Das ist Fußball! Sonnleitner kann einen hohen Ball nach vorne nicht klären, Galvão und Auer stehen falsch und plötzlich ist der schnelle Gschweidl frei durch. Der Mann mit der Nummer 9 trifft ganz souverän durch die Beine von Richard Strebinger.
18' Lucas Galvão verliert den Ball und pltzlich ist Florian Flecker in einer eigentlich guten Position um auf das Tor zuzulaufen. Allerdings kann sich Galvão das Leder zurückerobern und somit entsteht nicht einmal eine Torchance.
17' Der WAC ist mit dem 0:0 sehr gut bedient. Die Gäste sind überhaupt nicht im Spiel.
16' ...Wieder spielt Schaub kurz ab und wie schon bei der ersten Ecke kommt es zum Schuss aus der zweiten Reihe. Raphael Sallinger pariert aber den zentralen Schuss von Thomas Murg.
15' Thomas Zündel klärt zur nächsten Ecke für Rapid...
14' Die Spieler von Heimo Pfeifenberger schaffen es aktuell auch kaum hier in die Zweikämpfe zu kommen. Rapid gewinnt im Moment 70% aller Zweikämpfe und hat viel Ballbesitz.
12' Nach einem Konter über die rechte Seite sucht Stephan Auer Mitspieler Veton Berisha mit seiner Hereingabe. Der Mann mit der Nummer 9 kommt aber nicht mehr ran.
10' Dever Orgill und Bernd Gschweidl bekommen im Moment kaum Bälle. Das ist natürlich auch nicht verwunderlich, da Rapid bisher nach Belieben dominiert.
8' Schobesberger zieht in den Strafraum und wird zu Fall gebracht. Erneut bleibt die Pfeife des Schiedsrichters stumm.
6' Rapid lässt hier von Beginn an keinen Zweifel daran, dass sie dieses Spiel gewinnen wollen. Es geht nur auf das Tor von Raphael Sallinger.
5' ...Louis Schaub spielt kurz ab und am Ende landet das Leder bei Thomas Murg. Der nimmt volles Risiko und feuert drauf, verfehlt aber klar.
4' Gefährlich! Stefan Schwab bringt einen Ball zur Mitte, wo Nemanja Rnić fast ins eigene Tor abfälscht. Stattdessen gibt es Ecke für Rapid...
3' Christopher Wernitznig wird von Stephan Auer gefoult. Schiedsrichter Jäger entscheidet aber auf weiterspielen.
2' Stephan Auer will im Strafraum durchstecken zu Louis Schaub. Allerdings erreicht der österreichische Nationalspieler den Ball nicht mehr.
2' Das Tempo ist gleich einmal sehr hoch in dieser Anfangsphase.
1' Los gehts in Wien. Hinein in das erste Spiel der neunten Runde in der Saison 2017/2018.
1' Spielbeginn
Der WAC hat Anstoß und somit den ersten Ballbesitz.
Angeführt vom Schiedsrichterteam kommen beide Clubs soeben auf den Platz. Gleich rollt der Ball.
Es gibt noch eine kleine Korrektur in der Startelf des WAC. Alexander Kofler hat sich beim Aufwärmen verletzt. Für ihn ist Raphael Sallinger nun zwischen den Pfosten.
Die Spieler wärmen sich im Moment noch auf. Langsam aber sicher steigt die Spannung im Allianz Stadion.
Bester Torschütze beim WAC ist übrigens Bernd Gschweidl mit drei Treffern. Der 22-Jährige steht auch heute in der Startformation.
Die Hoffnungen ruhen bei Rapid wohl auch heute wieder bei Louis Schaub. Der Mann mit der Nummer 10 hat unter der Woche mit einem Doppelpack im Cup den Grundstein für den Aufstieg gelegt. Giorgi Kvilitaia hat zwar auch getroffen, sitzt aber vorerst nur auf der Bank.
Bis Freitag waren für dieses Spiel übrigens 19000 Karten abgesetzt. Die Unterstützung der Fans ist der Heimmannschaft also einmal mehr sicher.
"Uns hat keiner zugetraut, dass wir nach acht Runden elf Punkte haben. Das spricht für den Teamspirit", sagte WAC-Trainer Heimo Pfeifenberger vor dem heutigen Spiel. Ob sein Verein dem SK Rapid heute Sorgen bereiten kann, wird sich zeigen.
Stichwort ÖFB-Cup. Beide Mannschaften waren unter der Woche in der zweiten Runde des Bewerbs im Einsatz und auch erfolgreich. Rapid hat sich mit 4:0 gegen AS Koma Elektra durchgesetzt. Der WAC gewann gegen den FC Gleisdorf 09 mit 2:1.
Der 32-Jährige hat in dieser Saison bereits ein Spiel mit Rapid-Beteiligung geleitet. Beim 2:0-Sieg der Hütteldorfer über den SC Schwaz in der ersten Runde des ÖFB-Cups war Jäger Verantwortlicher.
Für den Schiedsrichter der Partie, Christoph Jäger, ist es heute Saisoneinsatz Nummer vier.
Beim Wolfsberger AC gibt es eine Änderung im Vergleich mit dem LASK-Spiel aus der letzten Runde (0:0). Für Daniel Offenbacher steht Christopher Wernitznig in der Startformation.
Zu den Aufstellungen. Goran Djuricin schickt die exakt gleiche Elf auf den Rasen, die vergangenes Wochenende 2:2 gegen Altach gespielt hat. Die Verantwortlichen sehen also keinen Grund zur Veränderung.
Herzlich willkommen zur 9. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Rapid Wien gegen den Wolfsberger AC!

"Die Formkurve geht nach oben, leider passt das noch nicht ganz mit den Ergebnissen zusammen“. Dieser Meinung ist Rapid-Coach Goran Djuricin. Rapid ist seit vier Spielen ungeschlagen.

Indes hat Offensiv-Spieler Louis Schaub schon ein Rezept, wie man die Mannschaft von Heimo Pfeifenberger knacken könnte. "Der WAC ist ein Gegner, der sich meistens hinten reinstellt. Wir müssen ihre Abwehr knacken", so der Nationalspieler.

Beim bisher letzten Aufeinandertreffen im Mai gab es ein klares 4:0 für Rapid. Mit einem Sieg würden die Wiener (derzeit Platz acht in der Tabelle) am WAC (Platz sieben) vorbeiziehen.

Um 16:00 ist Anpfiff im Allianz Stadion. Schiedsrichter der Partie ist Christopher Jäger. Seine Assistenten an diesem Abend sind Stefan Gamper und Jasmin Sabanovic.
  • Aufstellung

Rapid Wien

1 R. Strebinger  
3 Galvão  
5 B. Bolingoli-Mbombo  
6 M. Sonnleitner  
7 P. Schobesberger  
8 S. Schwab  
10 L. Schaub  
19 T. Murg -73'
24 S. Auer  
39 D. Ljubicic -76'
9 V. Berisha -46'
11 S. Hofmann +76'
55 T. Petsos +73'
13 G. Kvilitaia +46'

Wolfsberger AC

35 R. Sallinger  
4 S. Palla  
15 N. Rnić  
26 M. Sollbauer 67'  
14 F. Flecker  
20 C. Rabitsch 60'  
24 C. Wernitznig -75'
28 T. Zündel -88'
29 G. Nutz  
9 B. Gschweidl -75'
12 D. Orgill  
22 D. Frieser +75'
8 M. Topčagić +75'
33 I. Ouédraogo +88'
Trainer
Goran Djuricin Heimo Pfeifenberger