powered by weltfussball.at

Uhrzeit 03.02.2018 16:00 Uhr Bundesliga 2017/2018 - 21. Spieltag

SV Mattersburg

1 : 0

Sturm Graz

Schiedsrichter:
Dieter Muckenhammer (Österreich)
Pappelstadion (Mattersburg/Österreich)
Zuschauer: 3413

04.02.2018 - 21. Spieltag
16:30 Rapid Wien 1 : 1 Austria Wien
03.02.2018 - 21. Spieltag
18:30 LASK 2 : 1 SKN St. Pölten
18:30 Wolfsberger AC 0 : 0 SCR Altach
18:30 RB Salzburg 2 : 1 Admira Wacker
16:00 SV Mattersburg 1 : 0 Sturm Graz

Letzte Aktualisierung: 23:29:17 aktualisieren

90' Christian Schulz: "Wir sind in das Spiel schlecht reingekommen. Wir hatten keine Lösung auf das Pressing der Mattersburger. Wir können es auf jeden Fall besser und wir haben nicht konsequent gespielt. Ich habe gerade die Statistik gesehen und wir haben nur einen Schuss aufs Tor gebracht in 90 Minuten. Das ist natürlich zu wenig."
90' Markus Pink: "Nachdem ich die erste Chance nicht gemacht habe, ist mir beim Tor eine Last runtergefallen. Ich bin froh, dass uns der Sieg geglückt ist, aber wegen der Chancen ist das glaube ich verdient. Ich glaube, dass wir auch taktisch sehr gut aufgetreten sind und dann eben das eine Tor gemacht haben."
90' Fazit:
Aus und vorbei. Der SV Mattersburg gewinnt im ersten Spiel der Rückrunde gegen Tabellenführer Sturm Graz und vermiest somit das Trainer-Debüt von Heiko Vogel. Der Sieg der Burgenländer ist verdient. In der ersten Halbzeit kam von den Gästen nahezu nichts. Nach Seitenwechsel hat sich Sturm zwar gesteigert, jedoch hatten die Hausherren gleich mehrere Chancen um das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Der neue Trainer des SK Sturm hat also noch einiges zu tun. Für Mattersburg gibt es drei ganz wichtige Punkte zum Start ins Jahr 2018. Das wars von hier, einen schönen Abend noch.
90' Spielende
90' Gelbe Karte für Sandi Lovrič (Sturm Graz)
Für ein taktisches Foul an Andreas Gruber.
90' Philipp Huspek setzt noch einmal zu einem Schuss an, aber Markus Kuster pariert wunderbar.
90' Drei Minuten sind bereits um. Drei weitere werden folgen.
90' Peter Žulj bringt einen Freistoß zur Mitte, wo aber Nedeljko Malić klären kann.
90' Es gibt tatsächlich sechs Minuten Nachspielzeit. Was passiert hier noch?
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90' Die offizielle Spielzeit ist vorbei.
88' Mattersburg verteidigt nun natürlich mit allem was zur Verfügung steht. Ein paar Minuten geht es noch, rechnet man die Nachspielzeit dazu.
86' Interessantes Detail am Rande: Seit 2012 war Sturm Graz in jedem Rückrunden-Auftaktspiel ohne Sieg. Geht diese Serie heute weiter?
84' Letzter Wechsel in diesem Spiel. Für den bisher einzigen Torschützen, Markus Pink, ist nun Stefan Maierhofer auf dem Platz.
84' Einwechslung bei SV Mattersburg -> Stefan Maierhofer
84' Auswechslung bei SV Mattersburg -> Markus Pink
83' Dario Maresić, von dem man schon deutlich bessere Leistungen gesehen hat, wird durch Sandi Lovrič ersetzt.
82' Einwechslung bei Sturm Graz -> Sandi Lovrič
82' Auswechslung bei Sturm Graz -> Dario Maresić
82' Mattersburg hatte nun schon einige Möglichkeiten um dieses Spiel zu entscheiden. Knapp zehn Minuten geht es noch.
80' Gruber vergibt den Matchball! Wieder einmal ist die Sturm-Defensive am falschen Fuß erwischt und Andreas Gruber hat alle Zeit der Welt um Jörg Siebenhandl zu überlaufen. Allerdings schießt ihn Gruber an und der zweite Treffer fällt nicht.
78' Einer der besten Spieler auf dem Platz, Julius Ertlthaler, geht vorzeitig runter. Für ihn kommt ein ehemaliger Sturm Graz-Spieler, nämlich Andreas Gruber.
78' Einwechslung bei SV Mattersburg -> Andreas Gruber
78' Auswechslung bei SV Mattersburg -> Julius Ertlthaler
77' Zweiter Wechsel von Heiko Vogel. Für den defensiven Marvin Potzmann kommt mit Fabian Schubert ein weiterer Angreifer.
76' Einwechslung bei Sturm Graz -> Fabian Schubert
76' Auswechslung bei Sturm Graz -> Marvin Potzmann
75' Wieder Siebenhandl! Markus Pink wird erneut auf die Reise geschickt und will den Grazer Torhüter überwinden. Der kommt aber gut aus seinem Tor und verhindert den zweiten Gegentreffer.
74' Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Was werden wir in diesem Spiel noch sehen?
73' ...Smail Prevljak versucht es direkt, allerdings scheitert er an der Mauer.
72' Weiter gehts mit Freistoß für den SV Mattersburg von der linken Seite...
71' Gelbe Karte für Dario Maresić (Sturm Graz)
Und damit ist er noch gut bedient. Der Mann mit der Nummer 35 geht mit voller Härte von hinten in die Beine von Julius Ertlthaler. So mancher Schiedsrichter hätte hier wohl auch über die Ampelkarte nachgedacht.
71' Langsam aber sicher müssen sich die Grazer etwas einfallen lassen. Mattersburg macht hier nicht den Anschein, als ob sie in Bedrängnis kommen würden.
69' Die Burgenländer machen das in dieser Phase wirklich sehr gut. Mit harten Zweikämpfen erobern sie sich viele Bälle und zwingen Sturm auch zu Fehlern.
67' Nun der angesprochene Wechsel. Für Mario Grgic kommt jetzt Florian Sittsam neu auf den Rasen.
67' Einwechslung bei SV Mattersburg -> Florian Sittsam
67' Auswechslung bei SV Mattersburg -> Mario Grgic
64' Eine Stunde ist vorbei. Es steht der nächste Wechsel an. Florian Sittsam macht sich für den SV Mattersburg bereit.
62' Gelbe Karte für Fabian Koch (Sturm Graz)
Der Verteidiger kommt gegen Mario Grgic zu spät und sieht auch eine Verwarnung.
62' Das Spiel ist mittlerweile viel dynamischer geworden. Es hat sich zu einem offenen Schlagabtausch entwickelt.
60' Riesentat von Siebenhandl! Nach einem blitzschnellen Konter über rechts kommt der Ball zu Smail Prevljak in der Mitte. Der Angreifer haut sofort drauf, aber Jörg Siebenhandl pariert mit einem großartigen Reflex.
60' Für den schwachen Marc Andre Schmerböck ist nun Emeka Eze mit dabei.
59' Einwechslung bei Sturm Graz -> Emeka Eze
59' Auswechslung bei Sturm Graz -> Marc Andre Schmerböck
58' ...Dario Maresić zirkelt den Ball über die Mauer und der abgefälschte Ball geht nur ganz knapp nicht ins Tor.
57' Jetzt gibt es Freistoß für den SK Sturm von knapp außerhalb der Strafraumgrenze von der linken Seite...
56' Gelbe Karte für Nedeljko Malić (SV Mattersburg)
Für ein heftiges Foul an Peter Žulj.
56' Das ist übrigens eine Karte mit Folgen. Da es seine fünfte Gelbe Karte ist, wird Peter Žulj nächste Woche gegen den WAC gesperrt fehlen.
55' Gelbe Karte für Peter Žulj (Sturm Graz)
Der Sturm Graz-Profi begeht ein Revanche-Foul an Mario Grgic und bekommt eine Verwarnung.
53' Sturm Graz ist tatsächlich bereits jetzt viel aktiver als im ersten Durchgang. Das war aber auch dringend notwendig. Für den SV Mattersburg werden sich jetzt viele Räume öffnen.
51' Und jetzt Glück für die Grazer! Jörg Siebenhandl will einen Ball wegschlagen und schießt aber den heraneilenden Markus Pink an, der das Leder aber nicht verwerten kann.
49' Peter Žulj dribbelt sich von der linken Strafraumgrenze in die Gefahrenzone und sucht auch den Abschluss. Dieser geht aber klar drüber.
48' Glück für den SV Mattersburg in dieser Situation. Möglicherweise wird das den Grazern jetzt ein wenig Aufwind geben.
47' Lattentreffer! Philipp Huspek legt von der rechten Seite zur Mitte wo Fabian Koch einfach draufhaut. Der Ball senkt sich gefährlich und landet am Ende an der Querlatte.
47' ...Mario Grgic spielt kurz ab, aber am Ende landet das Spielgerät bei Jörg Siebenhandl.
46' Gleich einmal gibt es Ecke für die Hausherren...
46' Weiter gehts in Mattersburg. Zur Pause gab es keine Wechsel.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Pause in Mattersburg. Die Hausherren sind nach 45 Minuten mit 1:0 in Führung und das ist auch vollkommen verdient. Die Spieler von Gerald Baumgartner präsentieren sich sehr motiviert und zielstrebig im Spiel nach vorne. Nachdem Markus Pink nach knapp 20 Minuten eine Riesenchance vergeben hat, war es nach einer halben Stunde nach einer Ecke soweit. Von der Mannschaft von Heiko Vogel kam in den ersten 45 Minuten nahezu nichts in der Offensive, während man in der Defensive immer wieder Schwächen gezeigt hat. Wenn es nach Seitenwechsel so weitergeht, dann dürften die Burgenländer hier als Sieger vom Platz gehen. Aber noch ist ja eine Halbzeit zu absolvieren. Gleich geht’s weiter.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Insgesamt ist das Spiel des SK Sturm sehr umständlich. Die Burgenländer spielen viel schnörkelloser.
44' Peter Žulj bringt einen Eckstoß in die Mitte, aber Masaya Okugawa verhindert hier eine Torchance.
41' Dario Maresić tut sich noch etwas schwer auf seiner Position im defensiven Mittelfeld heute. Der junge Profi hat viele Ballkontakte, aber auch ebenso viele Ballverluste.
40' ...Peter Žulj führt aus, aber der Versuch ist viel zu kurz um auch nur ansatzweise Gefahr zu erzeugen.
39' Vielleicht jetzt. Freistoß für die Grazer aus knapp 25 Metern von der linken Seite...
37' Heiko Vogel muss in seiner ersten Kabinen-Ansprache bei einem Pflichtspiel der Grazer nun die passenden Worte finden. Die bisherige Leistung kann nicht der Anspruch des Tabellenführers sein.
35' Die Führung für die Hausherren ist in dieser Phase absolut verdient. Sturm Graz findet aktuell kaum statt.
34' Nächste Riesenchance für Mattersburg! Nach einem Fehler von Christian Schoissengeyr kommt Markus Pink etwas überraschend an den Ball und hält drauf. Das Leder kugelt nur Zentimeter am Tor vorbei.
32' Nun ist es also passiert. Nachdem Pink vor knapp zehn Minuten eine 1000%-ige Chance vergeben hat, hat er nun das erste Bundesliga-Tor im Jahr 2018 erzielt. Jetzt muss Sturm Graz liefern.
31' Tooor für SV Mattersburg, 1:0 durch Markus Pink
Und da ist die Führung! Nach einer Ecke von Mario Grgic wird Markus Pink in der Mitte völlig vernachlässigt und köpft perfekt ein.
30' Gute Möglichkeit! Smail Prevljak wird ideal in Szene gesetzt und hätte eigentlich selber schießen können. Allerdings entscheidet er sich dafür den Ball noch einmal quer zu legen aber am Ende klärt Fabian Koch.
29' Deni Alar hängt beim SK Sturm noch völlig in der Luft. Der beste Torschütze der Grazer bekommt kaum Bälle.
27' ...Mario Grgic bringt den Ball zur Mitte, aber Jörg Siebenhandl kommt ideal aus seinem Tor und pflückt den Ball aus der Luft.
26' Christian Schulz holt Julius Ertlthaler von den Beinen und dafür gibt es Freistoß für den SV Mattersburg...
24' Auf der anderen Seite nimmt sich Peter Žulj einfach mal ein Herz und feuert einen Schuss ab. Dieser geht aber am Tor vorbei.
23' Die Burgenländer haben nun ein wenig die Spielkontrolle übernommen. Offenbar hat ihnen die Chance vor wenigen Minuten Selbstvertrauen gegeben.
22' Aus Sicht des SV Mattersburg müssen solche Bälle eigentlich verwertet werden. Gegen Sturm Graz bekommt man solche Riesen-Möglichkeiten nicht im Minutentakt.
20' Riesenchance für Pink! Die Grazer bekommen den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum weg und plötzlich fällt Markus Pink das Leder vor die Beine. Der Angreifer schafft es aber, das Spielgerät aus fünf Metern über das Tor zu schießen.
19' Viele kleinere Fouls und Ballverluste führen auch dazu, dass ein kompakter Spielaufbau nur schwer möglich ist. Das gilt für beide Teams.
17' Inzwischen ist das Spiel etwas zerfahren. Beiden Teams will recht wenig gelingen.
15' ...Mario Grgic führt aus, aber die Grazer klären im Verbund.
15' Nun bekommt auch der SV Mattersburg die erste Ecke in diesem Spiel zugesprochen...
14' In den letzten Minuten setzt Sturm Graz vermehrt auf Ballbesitz, während Mattersburg auf den Konter lauert. Aus taktischer Sicht durchaus interessant zu beobachten.
13' ...Zum wiederholten Male bringt Peter Žulj den Ball flach zur Mitte, aber wieder verläuft die Aktion im Sande.
12' Nach einem Klärungsversuch von Novak gibt es wieder Ecke für Sturm Graz...
12' ...Peter Žulj führt aus und bringt den Ball auch ganz gut zur Mitte, aber Michael Novak putzt aus.
11' Okugawa lässt Huspek auflaufen und dafür gibt es den ersten Freistoß der Partie. Knapp außerhalb der Strafraumgrenze...
10' ...Huspek spielt kurz ab, aber so etwas wie Torgefahr kommt dabei nicht heraus.
9' Wieder gibt es Ecke für die Grazer...
7' Mattersburg will den Tabellenführer hier früh unter Druck setzen. Das funktioniert ganz gut bisher.
5' Auf der Gegenseite lässt Michael Novak Philipp Huspek stehen und flankt zur Mitte. Dort passt aber Christian Schoissengeyr auf.
5' Christian Schulz will einmal einen langen Ball nach vorne schlagen, dieser geht aber an Freund und Feind vorbei.
4' Beide Mannschaften präsentieren sich in der Anfangsphase motiviert. So darf es aus Sicht eines neutralen Zuschauers ruhig weitergehen.
2' ...Huspek bringt die Ecke hinein und Sturm bleibt auch noch kurz in Ballbesitz, am Ende wird aber nichts aus der Aktion.
2' Ecke Sturm Graz...
1' Nedeljko Malić wird gleich einmal von Philipp Huspek unter Druck gesetzt. Aber Markus Kuster spielt gut mit und entschärft die Situation.
1' Los gehts in Mattersburg. Hinein in ein hoffentlich tolles Spiel.
1' Spielbeginn
Mattersburg hat Anstoß und somit den ersten Ballbesitz.
Angeführt vom Schiedsrichterteam betreten beide Clubs soeben den Rasen. Nach dem Handshake rollt der Ball erstmals in der Rückrunde der Tipico Bundesliga 2017/2018.
Die beiden Mannschaften wärmen sich im Moment noch auf, gleich werden sie den Rasen betreten.
Heiko Vogel hat im Vorfeld davon gesprochen, dass er seine eigenen Ideen umsetzen möchte, was das Spiel seiner Mannschaft betrifft. Inwieweit das schon gelungen ist können wir in knapp 15 Minuten sehen.
Bei Sturm Graz ist heute Lukas Spendlhofer auf der Ersatzbank. Sollte der Innenverteidiger eingesetzt werden, dann wäre es sein erster Saisoneinsatz seit dem 30. September 2017.
An das letzte Heimspiel vor der Winterpause werden sich die Fans des SV Mattersburg wohl gerne erinnern. Am 16. Dezember hat man den Wolfsberger AC mit 5:1 abgefertigt. Gegen Sturm gelangen aber nur 6 Heimsiege in insgesamt 25 Bundesliga-Heimspielen.
Laut Sportdirektor Kreissl wird Sturm Graz künftig auch offensiver auftreten als noch unter Franco Foda. "Er (Heiko Vogel, Anm.) denkt tendenziell eine Spur offensiver von der Ausrichtung der Mannschaft, wie er spielen lässt," so Kreissl im Vorfeld.
Die beiden Neuzugänge bei den Grazern, Jakob Jantscher und Bright Edomwonyi stehen übrigens noch nicht im Kader.
Für den Schiedsrichter der heutigen Partie, Dieter Muckenhammer, ist es übrigens das achte Saisonspiel.
Beim SV Mattersburg kommt Mario Grgic zu seinem ersten Saisoneinsatz. Für Patrick Bürger beginnt außerdem Markus Pink im Sturmzentrum.
Mit Thomas Schrammel ist außerdem auch ein Neuzugang in der Startelf. Er wird künftig den Griechen Charalampos Lykogiannis ersetzen, der sich Cagliaro Calcio angeschlossen hat.
Werfen wir kurz einen Blick auf die Aufstellungen. Bei den Grazern kehrt Kapitän Christian Schulz zurück. Seinen letzten Bundesliga-Einsatz hatte er beim 0:5 gegen Red Bull Salzburg am 19. November.
Herzlich willkommen in der 21. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SV Mattersburg gegen Sturm Graz!
Für Tabellenführer Sturm Graz beginnt nun eine neue Ära. Beim Rückrunden-Auftakt wird erstmals der neue Cheftrainer Heiko Vogel an der Seitenlinie stehen. Der Deutsche löst nun Franco Foda ab, der ja bekanntlich das österreichische Nationalteam übernommen hat.
"Wir fiebern dem Samstag entgegen, ich fühle eine riesengroße Vorfreude“, sagte er im Vorfeld. Mit einem Sieg gegen den SV Mattersburg könnte man den Vorsprung auf Red Bull Salzburg zumindest für ein paar Stunden auf vier Zähler erhöhen.
Allerdings ist die Mannschaft von Gerald Baumgartner immer ein schwieriges Pflaster für die Grazer. Man darf sich also jedenfalls auf einen spannenden Rückrunden-Auftakt freuen.
Anstoß im Pappelstadion ist um 16:00 Uhr.
Schiedsrichter der Partie ist Dieter Muckenhammer, assistieren werden ihm Roland Brandner und Andreas Rothmann.
  • Aufstellung

SV Mattersburg

1 M. Kuster  
4 N. Malić 57'  
15 M. Lercher  
25 M. Novak  
31 T. Mahrer  
10 Jano  
16 M. Grgic -67'
23 J. Ertlthaler -78'
29 M. Okugawa  
14 S. Prevljak  
32 M. Pink -84'
11 A. Gruber +78'
27 F. Sittsam +67'
19 S. Maierhofer +84'

Sturm Graz

27 J. Siebenhandl  
4 T. Schrammel  
5 C. Schoissengeyr  
19 M. Potzmann -76'
20 C. Schulz  
26 F. Koch 62'  
35 D. Maresić 71' -81'
17 P. Žulj 55'  
18 P. Huspek  
24 M. Schmerböck -59'
9 D. Alar  
8 S. Lovrič 90' +81'
28 F. Schubert +76'
37 E. Eze +59'
Trainer
Gerald Baumgartner Heiko Vogel