powered by weltfussball.at

Uhrzeit 03.02.2018 18:30 Uhr Bundesliga 2017/2018 - 21. Spieltag

RB Salzburg

2 : 1

Admira Wacker

Schiedsrichter:
Julian Weinberger (Österreich)
Red Bull Arena (Wals-Siezenheim/Österreich)
Zuschauer: 3895

04.02.2018 - 21. Spieltag
16:30 Rapid Wien 1 : 1 Austria Wien
03.02.2018 - 21. Spieltag
18:30 LASK 2 : 1 SKN St. Pölten
18:30 Wolfsberger AC 0 : 0 SCR Altach
18:30 RB Salzburg 2 : 1 Admira Wacker
16:00 SV Mattersburg 1 : 0 Sturm Graz

Letzte Aktualisierung: 23:29:52 aktualisieren

90' Lukas Grozurek: "Wenn man so lange gut mithält, so fightet wie wir heute und dann am Ende so ein Scheißtor bekommt, dann muss man nichts mehr sagen. Wir haben gewusst, dass es schwierig wird. Die Abgänge waren weniger schlimm als die Verletzten. Das zeigt aber, was für ein Potential wir haben. Wir werden gegen Rapid wieder voll da sein."
90' Andreas Leitner: "Es tut unheimlich weh. Das ist extrem bitter. Von unseren kämpferischen Leistung haben wir uns den Treffer nicht verdient, auch wenn es spielerisch nicht schön anzuschauen war. Wir können nur das Positive rausziehen, wie die Jungs aufgetreten sind, das war aller Ehren wert."
90' Fazit
Salzburg erzielt also in letzter Sekunde noch den Siegtreffer und freut sich über drei Punkte zum Auftakt der Frühjahrssaison. Salzburg versuchte nach dem Wiederanpfiff gleich den Führungstreffer zu erzielen, scheiterte aber an der schwachen Chancenverwertung. Die Admira hatte eine gute Möglichkeit durch Kalajdzic und Lackner, langsam wurden aber die Kräfte weniger. Am Ende spielte nur noch Salzburg und konnte bei der letzten Aktion noch den Siegtreffer erzielen. Salzburg zieht damit an Sturm vorbei, die Admira bleibt auf Platz vier.
90' Spielende
90' Tooor für RB Salzburg, 2:1 durch André Ramalho
Berisha zirkelt den Ball gut aufs kurze Eck, André Ramalho steigt auf und sorgt bei seinem Comeback noch für den Siegtreffer per Kopf.
90' Foul von Strauss an Gulbrandsen, es gibt nochmal Freistoß für Salzburg.
90' Die Admira schlägt nur mehr die Bälle weg, noch eine Minute müssen die Südstädter überstehen.
90' Salzburg läuft die Zeit davon, es sind nur noch drei Minuten zu spielen.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88' Bei den Torschüssen führt Salzburg mittlerweile schon mit 10:1, klares Anzeichen wie das Spiel läuft.
87' Berisha kommt vorm Strafraum erneut zu einer Abschlussmöglichkeit, doch wieder geht der Ball drüber, dieses Mal sogar recht deutlich.
85' Gute Freistoßdistanz für Salzburg nach einem Foul an Gulbrandsen. Berisha jagt den Ball aber knapp drüber.
85' Salzburg löst damit die Viererkette auf und bringt einen weiteren Offensivmann.
84' Samassekou nimmt einen Querschläger an und zielt aufs Tor, ein Torjäger ist der Mann aus Mali aber nicht.
83' Einwechslung bei RB Salzburg -> Hannes Wolf
83' Auswechslung bei RB Salzburg -> Patrick Farkas
82' Dabburs Stanglpass wird gerade noch von Zwierschitz abgeblockt. Salzburg beinahe durchgängig in Ballbesitz.
79' Leichte Unsicherheit von Leitner nach einem Rückpass von Jakoliš. Bleibt aber ohne Folgen.
77' Leitner steht weit vor seinem Tor und rechnet mit einer Flanke von Berisha, der es aber direkt versucht. Viel hat da nicht gefehlt.
75' Der eingewechselte Yabo holt gleich einen Eckball heraus.
74' Einwechslung bei RB Salzburg -> Reinhold Yabo
74' Auswechslung bei RB Salzburg -> Amadou Haïdara
73' Salzburg hat in der Schlussviertelstunde schon 14 Tore erzielt, die Admira hat elf bekommen. Könnte also noch einiges passieren.
72' Gelbe Karte für Marin Jakoliš (FC Admira Wacker)
Jakoliš stößt Farkas weg, der beinahe bis zur Trainerbank rollt. Zurecht Gelb.
71' Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Florian Fischerauer
71' Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Patrick Schmidt
69' Die Admira wird langsam müde, Salzburg hat nun deutlich mehr Räume.
68' Erste Chance für Gulbrandsen nach einem Zuspiel von Haidara, der Schuss aufs kurze Eck geht aber daneben.
67' Einwechslung bei RB Salzburg -> Fredrik Gulbrandsen
67' Auswechslung bei RB Salzburg -> Hee-chan Hwang
66' Knappe Abseitsstellung von Berisha, richtig gesehen vom Schiedsrichterteam.
65' Salzburg hat nach einer 1:0 Führung bislang zwölf Mal gewonnen, nur drei Mal gab es ein Unentschieden.
63' Lainer vernascht Grozurekt an der Strafraumgrenze und hat danach viel Zeit für das Zuspiel auf Dabbur. Der Ball springt aber kurz vom Schuss noch einmal auf, weswegen die Topchance aufs 2:1 drübergeht.
61' Gelbe Karte für Munas Dabbur (RB Salzburg)
Nach einem harten Einstieg gegen Jakoliš.
59' Strauss liegt seit dem Angriff angeschlagen auf dem Boden, die Admira reklamiert ein Foulspiel.
58' Lainer setzt sich rechts außen gegen Strauss durch und flankt in die Mitte, Berisha erwischt den Seitfallzieher nicht voll und dreht den Ball über die Latte.
57' Sollte es beim jetzigen Spielstand bleiben, würde Salzburg trotzdem an Sturm vorbeiziehen.
54' Chance auf die Führung für die Admira: Kalajdzic kommt nach einer Flanke von Lackner zu einer Kopfballmöglichkeit, rasiert den Ball aber nur. Der Nachschuss von Schmidt geht ebenfalls daneben.
52' Druckvoller Beginn von Salzburg, die dem Führungstreffer hinterherjagen.
50' Farkas bringt den Ball von links hoch in den Strafraum, Leitner fängt ihn aber problemlos herunter.
48' Strauss kann Berishas Pass in den Fünfer gerade noch abblocken und den Ball aus der Gefahrenzone befördern.
46' Es hat keine Wechsel in der Pause gegeben.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
Nach 45 Minuten steht es hier in Wals-Siezenheim also 1:1. Salzburg machte erwartetermaßen das Spiel, hatte aber nur wenige Chancen, da die Admira eine gute Defensivleistung zeigte. Ein Individualfehler von Strauss leitete schließlich den Führungstreffer der Bullen ein, die Antwort der Admira ließ aber nicht lange auf sich warten. Die Admira hatte beim Ausgleich jedoch eine Menge Platz und zeigte auf, dass Salzburg defensiv manchmal anfällig ist. In der zweiten Hälfte ist also noch alles offen.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Hwang kommt nach einem Pass von Berisha auf den ersten Pfosten noch zu einer guten Chance, wird aber noch entscheidend behindert.
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44' Salzburg möchte noch vor der Pause den alten Abstand wiederherstellen, die Admira möchte den Spielstand in die Pause bekommen.
42' 2:1 für Salzburg? Schlager trifft nach einem Zuspiel von Hwang, weiter hinten hat es aber ein Foulspiel von Dabbur gegeben. Der Treffer zählt nicht.
41' Tooor für FC Admira Wacker, 1:1 durch Lukas Grozurek
Konter der Admira über Kalajdzic, der nach rechts außen auf Jakoliš spielt. Der legt geschickt zurück auf Grozurek, der direkt übernimmt und wuchtig zum Ausgleich trifft.
38' Ärgerlicher Gegentreffer für die Admira, die Salzburg eigentlich weitgehend neutralisieren konnte.
37' Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Munas Dabbur
Fehler von Strauss, Berisha spielt auf Schlager, bekommt aber den Ball zurück. Uneigennützig spielt der Spielmacher auf Dabbur, der nur noch einzuschieben braucht.
36' Die ersten Pfiffe im Salzburger Stadion: eigentlich hatte man mit einem Führungstreffer vor der Halbzeit gerechnet.
34' Guter Pass von Haidara auf Hwang, der wird aber im Strafraum von Posch beim Abschluss geblockt.
31' Berisha wird im Strafraum von Posch abgeblockt, der Salzburger beschwert sich aber, da er zunächst vom Admiraner gehalten wurde.
29' Haidara steckt nach einer Flanke von Berisha für Lainer durch, der Ball war aber schwierig anzunehmen.
26' Die Admira versucht nun offensiv etwas mehr zu machen und attackiert die Salzburger im eigenen Strafraum.
23' Bei der Verletzung von Bagnack handelt es sich wahrscheinlich um einen Muskelfaserriss im Oberschenkel.
21' Leitner kommt weit aus seinem Tor heraus und fängt einen Pass von Haidara gedacht für Hwang ab.
20' Die Admira steht defensiv auch sehr gut, weswegen Salzburg noch seine Probleme beim Durchkommen hat.
17' Richtig viel hat die Admira bislang noch nicht zugelassen, man kann also von einem gelungenen Auftakt sprechen.
14' Schmidt kommt im Strafraum zu einer recht guten Kopfballchance, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.
13' Samassekou probiert es aus der Distanz, der Schuss geht aber deutlich drüber.
13' Dabbur spitzel den Ball zu Haidara, der sich aber den Ball zu weit nach vorne legt. Der herausgekommene Leitner kann klären.
11' Gefährlicher Stanglpass von Hwang in den Fünfer, am Ende kann aber Petlach klären, obwohl vier Salzburger mitgekommen sind.
9' Langer Ball auf Hwang, der den Ball aus seitlicher Position direkt übernimmt. Geht zwar deutlich drüber, aber dennoch nicht schlecht gemacht.
7' Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Marcus Maier
7' Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Macky Bagnack
7' Strauss hält Hwang am Kragen zurück, das gibt Freistoß für die Salzburger unweit vom gegnerischen Strafraum.
5' Bagnack ist angeschlagen am Boden und muss behandelt werden. Sieht nach einer Bänderverletzung aus, die ohne Kontakt zustande kam.
3' Erster Eckball für die Salzburger, herausgeholt von Schlager.
2' Offensiver Beginn der Salzburger, das war so zu erwarten.
1' Spielbeginn
In Salzburg hat es vor kurzem noch geschneit, der Rasen konnte aber rechtzeitig freigemacht werden.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Julian Weinberger.
Ernst Baumeister: "Knasmüllner ist sicher ein großer Verlust. Jetzt müssen wir schauen, wie wir das am besten kompensieren können. Der eine oder andere Junge könnte mehr Chancen bekommen. Mit einer guten Leistung kann sich der eine oder andere für die nahe Zukunft empfehlen."
Marco Rose: "Wir mussten Paulo ersetzen, wir haben das mit André sehr gut gemacht. Wir wollen extrem aktiv sein, voll auf Sieg spielen. Wir müssen aber aufpassen und das Umschaltspiel der Admira kontrollieren. Wir wollen natürlich gewinnen. Jeder Gegner möchte uns wehtun, die Admira kann frei aufspielen. Wir sind uns bewusst, dass schon 20 Runden gespielt wurden. Wenn uns im Winter schon alle zum Meister machen, ist auch wichtig, dass alle mithelfen. Das hat Sturm heute gemacht."
Nach der Niederlage von Sturm hat Salzburg nun die große Chance, die Tabellenführung zu übernehmen.
In den bisherigen zwei Aufeinandertreffen gab es in dieser Saison ein 5:1 für Salzburg und ein 1:1. Beim Unentschieden tat sich Salzburg mit den Südstädtern schwer.
Herzlich willkommen zur 21. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel RB Salzburg gegen FC Admira Wacker!

Im ersten Spiel nach der Winterpause will Tabellenzweiter Salzburg an Leader Sturm dranbleiben und diesen möglicherweise sogar überholen. In der Red Bull-Ära konnte man bislang jedes Frühjahrs-Auftaktspiel gewinnen.

Gegen die personalgeschwächte Admira sind die Bullen auf jeden Fall klarer Favorit. Topscorer Christoph Knasmüllner ist nach England gewechselt, Daniel Toth, Dominik Starkl und Maximilian Sax fehlen verletzungsbedingt.

Ziel von Trainer Marco Rose sind drei Punkte. "Die Mannschaft wirkt voller Energie und Tatendrang, wir wollen ab Samstag um unsere Ziele kämpfen", so der Deutsche.

Rose kann heute wieder auf Munas Dabbur zählen, Andreas Ulmer fällt aber krankheitsbedingt aus. Zudem kehrt mit André Ramalho aus der deutschen Bundesliga zurück, der Brasilianer wird wohl von Beginn an einen Stammplatz bekommen.
  • Aufstellung

RB Salzburg

33 A. Walke  
5 D. Ćaleta-Car  
15 A. Ramalho  
22 S. Lainer  
25 P. Farkas -83'
4 A. Haïdara -74'
8 D. Samassekou  
14 V. Berisha  
42 X. Schlager  
9 M. Dabbur 61'  
19 H. Hwang -67'
7 R. Yabo +74'
13 H. Wolf +83'
21 F. Gulbrandsen +67'

Admira Wacker

1 A. Leitner  
2 F. Strauss  
4 S. Zwierschitz  
14 M. Bagnack -7'
23 P. Petlach  
32 P. Posch  
6 M. Lackner  
11 L. Grozurek  
16 P. Schmidt -71'
18 S. Kalajdzic  
44 M. Jakoliš 72'  
22 M. Maier +7'
99 F. Fischerauer +71'
Trainer
Marco Rose Ernst Baumeister