powered by weltfussball.at

Uhrzeit 14.10.2017 16:00 Uhr Bundesliga 2017/2018 - 11. Spieltag

LASK

1 : 3

RB Salzburg

Schiedsrichter:
Harald Lechner (Österreich)
Waldstadion (Pasching/Österreich)
Zuschauer: 5962

Letzte Aktualisierung: 17:51:59 aktualisieren

90' Valon Berisha (Spieler Salzburg): "Wir wussten, dass es schwer wird. Ich denke, dass die erste Halbzeit recht ausgeglichen war. Dann haben wir draufgelegt und verdient gewonnen."
90' Fazit: Nach 31 ungeschlagenen Heimspielen muss sich der Lask wieder einmal zuhause geschlagen geben. In einem recht intensiven Fußballspiel starteten die Hausherren blitzschnell und gingen bereits in der ersten Minute in Führung. Danach kämpften sich die Bullen zurück in die Partie und konnten durch einen Elfmetertreffer von Valon Berisha (27') auch ausgleichen. Nach der Pause dominierten die Salzburger dann die Partie und entschieden diese auch durch einen Doppelschlag von Munas Dabbur (74', 78') innerhalb von vier Minuten. Somit darf sich die Truppe von Marco Rose zumindest bis morgen über die Tabellenführung freuen.
90' Spielende
90' Und Reiter kann auch gleich gefährlich werden. Der gerade Eingewechselte setzt sich gut durch und zieht aus spitzem Winkel ab. Goalie Walke muss sich noch einmal auszeichnen und klärt zur Ecke.
90' Nach Marco Rose schöpft nun auch Oliver Glasner sein Wechselkontingent aus und bringt für die letzten verbleibenden Sekunden Dominik Reiter.
90' Einwechslung bei LASK -> Dominik Reiter
90' Auswechslung bei LASK -> Reinhold Ranftl
90' Gelbe Karte für Munas Dabbur (RB Salzburg)
90' Die reguläre Spielzeit ist vorbei. Schiedsrichter Lechner gibt drei Minuten Nachschlag.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89' Gelbe Karte für Reinhold Ranftl (LASK)
Nach einem taktischen Foul an Dabbur sieht Ranftl den gelben Karton.
88' Einwechslung bei RB Salzburg -> Christoph Leitgeb
88' Auswechslung bei RB Salzburg -> Amadou Haïdara
86' Und fast noch das 4:1! Den Abschluss von Schlager aus kurzer Distanz kann Pervan gut parieren und im Nachsetzen verpasst dann Minamino knapp.
85' Die Linzer konnten nach dem Rückstand bisher noch nicht gefährlich werden. Derzeit macht es nicht den Anschein als würden sich die Bullen das noch nehmen lassen.
83' Einwechslung bei LASK -> Bruno Souza
83' Auswechslung bei LASK -> Philipp Wiesinger
82' Acht Minute verbleiben hier noch in der regulären Spielzeit. Nach dem schnellen Doppelschlag von Dabbur scheint die Partie jedoch wohl entschieden zu sein.
81' Einwechslung bei RB Salzburg -> Takumi Minamino
81' Auswechslung bei RB Salzburg -> Fredrik Gulbrandsen
78' Tooor für RB Salzburg, 1:3 durch Munas Dabbur
Dabbur mit seinem Doppelpack! Nach einem schönen Zuspiel in den Strafraum ist Gulbrandsen knapp vor Goalie Pervan an der Kugel, der Ball fliegt in einem hohen Bogen aufs Tor, wo Ramsebner noch per Kopf auf der Linie klären kann. Von hinten kommt aber Dabbur und schiebt die Kugel ein.
76' Einwechslung bei LASK -> Alexander Riemann
76' Auswechslung bei LASK -> Mergim Berisha
74' Tooor für RB Salzburg, 1:2 durch Munas Dabbur
Nach einer Hereingabe von Ulmer steigt Schlager über den Ball, Lask-Goalie Pervan ist dadurch behindert und kann den Ball nur abwehren, Schlager spielt zurück und Dabbur schießt zur 2:1-Führung.
73' Bislang waren die Bullen bei Standardsituation aber noch nicht gefährlich. So auch dieses Mal...
72' Haidara fasst sich wieder Mal ein Herz und versucht es aus mehr als 20 Metern. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
71' Salzburg-Coach Marco Rose entscheidet sich für den ersten Wechsel. Xaver Schlager soll in der Bullen-Offensive für neue Akzente setzen.
70' Einwechslung bei RB Salzburg -> Xaver Schlager
70' Auswechslung bei RB Salzburg -> Hannes Wolf
66' Etwas mehr als eine Stunde ist hier gespielt. Nach einer flotten ersten Hälfte brauchte das Spiel nach der Pause um Fahrt aufzunehmen. In den letzten Minuten ist hier aber wieder mehr los.
64' Gelbe Karte für Philipp Wiesinger (LASK)
63' Das war gefährlich! Peter Michorl schießt einen Freistoß aus sehr großer Distanz aufs Tor, Bullen-Goalie Walke will zugreifen, die Kugel rutscht ihm aber durch die Hände und geht aus seiner Sicht glücklicherweise knapp über das Tor.
62' Es ist im Übrigen seine Fünfte in dieser Saison. Somit wird er den Bullen im kommenden Spiel fehlen.
61' Gelbe Karte für Duje Ćaleta-Car (RB Salzburg)
Der Defensivmann wird nach einem Luftzweikampf mit Rene Gartler verwarnt.
60' Wiesinger muss derzeit auch behandelt werden und mit den Betreuern das Feld vorerst verlassen.
59' Gelbe Karte für Fredrik Gulbrandsen (RB Salzburg)
Der Salzburg-Stürmer sieht nach einem harten Einsteigen gegen Wiesinger die gelbe Karte.
57' Das war knapp! Haidara mit der guten Flanke von der rechten Seite und in der Mitte verpasst Gulbrandsen nur ganz knapp die Kugel.
55' Knapp zehn Minuten sind in Hälfte zwei gespielt. Bisweilen konnte noch kein Team nach der Pause wirklich gefährlich werden.
52' ...Ulmers Eckball fällt aber zu kurz aus und kann am ersten Pfosten geklärt werden.
52' Dabbur versucht es aus der Distanz, sein Schuss wird jedoch zur Ecke abgeblockt...
48' Beide Teams sind im Übrigen personell unverändert aus der Kabine gekommen.
46' Und es beginnt gleich wieder mit einem Aufreger nach wenigen Sekunden. Die Linzer spielen schnell nach vorne und Miranda kann knapp vor dem Strafraum Berisha stoppen. Schiedsrichter Lechner entscheidet auf weiterspielen. Eine knifflige Situation.
46' Weiter geht's...
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit: In einer kurzweiligen ersten Hälfte startete der Lask blitzschnell und ging gleich nach 48 Sekunden durch einen Michorl-Schuss mit 1:0 in Front. Auch danach konnten die Hausherren das ein und andere Mal gefährlich werden. Mit Salzburger kamen aber mit Fortdauer der ersten Halbzeit immer besser ins Spiel und nach rund einer halben Stunde durch einen Elfmeter zum Ausgleich. Geht es auch nach der Pause so weiter, dann darf man sich auf unterhaltsame 45 Minuten freuen.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Zwei Minuten lässt Harald Lechner hier nachspielen. Tut sich noch was vor der Pause?
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44' ...Valon Berisha zieht ab, der Ball geht aber nicht ganz ungefährlich über das Tor.
44' Nach einem Foulspiel von Wiesinger an Dabbur gibt es kurz vor der Pause noch einmal eine gefährliche Freistoßsituation für Salzburg...
42' Wolf steckt gut auf Berisha durch, dieser verstolpert im Strafraum jedoch die Kugel. Das hätte durchaus gefährlich werden können.
38' ...und es wurde auch gefährlich. Michorl zwirbelt den Ball zur Mitte und Bullen-Goalie Walke ist gerade noch vor Gartler zur Stelle und kann die Kugel zur Ecke klären.
37' Nach einem Foul von Ulmer gibt's nun eine gute Freistoß-Möglichkeit für den Lask.
36' Gute Aktion des Lask. Ranftl mit der Flanke aus dem Halbfeld und Berisha probiert's mit einem Seitfallzieher. Der Ball geht schließlich aber relativ weit am Tor vorbei.
35' Ramsebner mit dem Foul an Dabbur. Schiedsrichter Lechner belässt es aber bei er Ermahnung.
34' Beide Teams können aber immer wieder gefährliche Aktionen in der Offensive setzen. Da könnte sich durchaus noch was vor der Pause tun.
32' Etwas mehr als eine halbe Stunde ist hier in Pasching gespielt. Nach dem Blitzsstart der Heimischen kamen die Bullen besser auf und auch nicht ganz unverdient durch einen Elfmeter zum Ausgleich. Somit steht es 1:1.
28' Ein wirklich unnötiger Elfmeter aus Sicht der Linzer. Gulbrandsen setzte an der Torauslinie nach, erobert von Trauner die Kugel, der wollte diese zurückerobern, traf jedoch nur Gulbrandsens Fuß. Eine klare Entscheidung!
27' Tooor für RB Salzburg, 1:1 durch Valon Berisha
Berisha verlädt den Goalie und verwandelt den Elfmeter souverän flach ins rechte Eck.
26' Elfmeter für Salzburg!
24' Guter Schuss des Lask! Ein Freistoß wird kurz abgespielt Peter Michorl zieht aus großer Distanz ab. Bullen-Goalie Walke hat Probleme, kann aber im Nachfassen den Ball erobern.
23' Gelbe Karte für Paulo Miranda (RB Salzburg)
Miranda sieht die erste gelbe Karte in diesem Spiel nach einem Foul an Mergim Berisha.
22' Derzeit liegen Wiesinger und Wolf nach einem Zusammenstoß am Boden. Bei beiden scheint es nach kurzer Pause aber weiterzugehen.
21' Etwas mehr als 20 Minuten sind gespielt. Nach einem starken Beginn der Heim-Elf scheinen die Bullen nun in den letzten Minuten gefährlicher zu werden und dringen immer besser in das letzte Spieldrittel vor.
18' Gute Chance der Salzburger! Nach einem weiten Pass kommt Fredrik Gulbrandsen rechts im Strafraum zum Abschluss. Pavao Pervan zögert beim Herauskommen und der Angreifer zieht ab. Am Ende streicht der Ball knapp am langen Pfosten vorbei. Das wäre fast der Ausgleich gewesen...
17' Aber auch bei Ulmers Eckball ist wieder ein Linhzer per Kopf zur Stelle.
17' Ein Berisha-Freistoß wird von den Linzern zur Ecke geklärt.
13' Und fast das 2:0! Maximilian Ullmanns Hereingabe wird von einem Salzburg-Verteidiger gefährlich abgefälscht und in der Mitte verpasst Rene Gartler ganz knapp die Kugel, die letztlich knapp am langen Pfosten vorbeigeht.
10' ...diese bringt allerdings keine Gefahr vor dem Lask-Tor.
10' Ein Schuss von Dabbur kann von Ramsebner zur Ecke geklärt werden...
8' Nun werden zum ersten Mal auch die Bullen offensiv auffällig. Berisha setzt sich auf der Seite durch und Wolf kommt aus rund 20 Metern zum Abschluss. Lask-Goalie Pavao Pervan hat aber keine Probleme.
7' Bislang ist es eine wirklich flotte und intensive Partie. Das liegt vor allem an den Hausherren, die die Bullen hier unter Druck setzen.
5' Die Oberösterreicher beginnen hier wirklich hellwach. Früher Tore sind aber ohnehin eine Spezialität der Linzer. Insgesamt sechs Mal traf man bereits in dieser Saison in der Anfangsviertelstunde.
4' Wieder können die Linzer offensiv gefährlich werden. Nach einem schnellen Konter kann sich Gartler aber nicht durchsetzen.
2' Was für ein Auftakt für die Linzer! Exakt waren es 48 Sekunden, die man zur Fühurng brauchte.
1' Tooor für LASK, 1:0 durch Peter Michorl
Nach einem Einwurf wird der Ball von Lask-Spieler zu Lask-Spieler an der Strafraumgrenze weitergeleitet und dann zieht Michorl aus 16 Meter flach ins rechte Eck ab.
1' Los geht's! Die Salzburger mit dem ersten Ballbesitz...
1' Spielbeginn
Bei den Salzburgern kehrt im Übrigen Fredrik Gulbrandsen zurück in die Start-Elf.
Die Oberösterreicher haben die Platzwahl gewonnen, dementsprechend haben die Gäste Anstoß.
Beim Lask kommt heute Philipp Wiesinger zu seinem Bundesligadebüt. Er vertritt James Holland, der mit einer Zehenverletzung ausfällt.
Die beiden Teams kommen gerade aufs Feld, die Stimmung in Pasching ist richtig gut.
Die Linzer können heute wieder auf ihre Heimstärke bauen. In den letzten 31 Heimspielen blieb man ungeschlagen. Insgesamt setzte es 23 Siege und 8 Remis. Man darf gespannt sein, ob diese Serie auch heute hält.
Rose: "Der Lask hat hier seit Monaten nicht mehr verloren. Wir setzen darauf, dass jede Serie einmal reißt. Es liegt an uns. Wir müssen wieder unsere Automatismen schnell finden."
Marco Rose (Trainer Salzburg): "Heute hängt viel am gesamten Team."
In zehn Minuten geht's hier los in Pasching.
Glasner: "Philipp (Anm. Wiesinger) bekommt heute seine Chance. Er hat sich das schon länger verdient."
Glasner: "Wir werden schauen, dass wir aus einer sehr guten Defensive agieren und schnell nach vorne spielen."
Glasner: "Gegen Red Bull Salzburg ist jede Serie in Gefahr. Sie sind die domnierende Mannschaft in Österreich. Es ist sehr schwierig gegen sie Tore zu erzielen."
Oliver Glasner (Trainer Lask): "Wir haben gegen Mattersburg zwei Standardgegentore bekommen und in der Südstadt haben wir leider den Fokus auf die gemeinsame Defensivarbeit verloren."
Als vierter Offizieller agiert im Übrigen Andreas Heiss.
Geleitet wird die Partie heute von Schiedsrichter Harald Lechner. Ihm assistieren Andreas Staudinger und Habip Tekeli.
Generell weist der Lask eine respektable Bilanz gegen die Bullen auf. Man blieb in den letzten drei Bundesligaduellen gegen Red Bull Salzburg ungeschlagen.
Im ersten Duell setzte es ein 1:1 zwischen den beiden Teams.
Herzlich willkommen zur elften Runde der Tipico Bundesliga zum Spiel Lask Linz gegen Red Bull Salzburg.

In Pasching kommt es zum Duell der beiden defensivstärksten Teams der Liga. Denn während die Salzburger mit lediglich acht Gegentoren Spitzenreiter sind, erhielt der Aufsteiger mit elf die Zweitwenigsten. Dementsprechend ist sich auch Salzburg-Coach Marco Rose der Schwierigkeit der Partie bewusst: „Das Spiel gegen Lask ist für uns eine sehr anspruchsvolle Aufgabe.“ Dennoch möchte er mit seiner Truppe vorlegen und Tabellenführer Sturm Graz vor dem Spitzenspiel gegen Austria Wien am Sonntag mit einem Sieg unter Druck setzen. Positiv für die Bullen ist dabei, dass sich das Lazarett langsam aber doch lichtet.

Verletzungssorgen hat man dafür jedoch beim Gegner aus Oberösterreich zu beklagen. Denn mit Rajko Rep, Emanuel Pogatetz sowie James Holland fällt Coach Oliver Glasner ein prominentes Trio aus. Nichtsdestotrotz werden die Linzer mit breiter Brust in die Partie gehen. Denn zuhause braucht man sich ohnehin vor keinem Gegner fürchten. Immerhin ist man mittlerweile seit 31 Heimspielen ungeschlagen.

Ob diese stolze Serie auch gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Salzburg hält, das wird sich am Samstag ab 16 Uhr weisen.
  • Aufstellung

LASK

1 P. Pervan  
6 P. Wiesinger 64' -83'
13 M. Ullmann  
15 C. Ramsebner  
17 F. Luckeneder  
26 R. Ranftl 89' -90'
8 P. Michorl  
18 G. Trauner  
21 D. Erdoğan  
7 R. Gartler  
37 M. Berisha -75'
9 A. Riemann +75'
14 B. Souza +83'
19 D. Reiter +90'

RB Salzburg

33 A. Walke  
3 P. Miranda 23'  
5 D. Ćaleta-Car 62'  
17 A. Ulmer  
22 S. Lainer  
4 A. Haïdara -88'
8 D. Samassekou  
14 V. Berisha  
9 M. Dabbur 90'  
13 H. Wolf -70'
21 F. Gulbrandsen 58' -81'
24 C. Leitgeb +88'
42 X. Schlager +70'
18 T. Minamino +81'
Trainer
Oliver Glasner Marco Rose