powered by weltfussball.at

Uhrzeit 22.10.2016 18:30 Uhr Bundesliga 2016/2017 - 12. Spieltag

SCR Altach

2 : 0

Admira Wacker

Schiedsrichter:
Alexander Harkam (Österreich)
Cashpoint Arena (Altach/Österreich)
Zuschauer: 4609

23.10.2016 - 12. Spieltag
16:30 Rapid Wien 0 : 2 Austria Wien
14:00 SKN St. Pölten 1 : 5 RB Salzburg
22.10.2016 - 12. Spieltag
18:30 SCR Altach 2 : 0 Admira Wacker
18:30 SV Ried 0 : 1 Wolfsberger AC
16:00 Sturm Graz 2 : 2 SV Mattersburg

Letzte Aktualisierung: 04:46:18 aktualisieren

90' Nikola Dovedan, SCR Altach
"Wir sind sehr gut gestanden, haben wenig zugelassen. Wir haben das Spiel gut gestaltet. Wir schauen von Spiel zu Spiel. Nächste Woche wollen wir St. Pölten schlagen."
90' Thomas Ebner, FC Admira
"Altach war einfach eiskalt. Wir haben unsere Chancen nicht genutzt und vielleicht auch einfach zu wenig herausgespielt."
90' Fazit
Der SCR Altach behält souverän die Punkte in Vorarlberg und lässt Admira Wacker so gut wie keine Chance beim 2:0.
Zu wenig taten die Südstädter nach vorne, die Altacher nutzten die sich gebenden Chancen eiskalt.
So kam es wie es kommen musste und Altach freut sich, zwei Zähler auf Spitzenreiter Graz aufgeholt zu haben.
90' Spielende
90' Wessely noch mal mit einer Flanke von links, die sich Bajrami erläuft. In der Folge kommt jedoch nichts dabei heraus.
90' Eine Minute Nachspielzeit ist jetzt noch zu überbrücken.
90' Toth will noch mal antreiben, geht nach vorne und muss dann doch zurück spielen, da die Gastgeber hinten dicht machen. So wird das garantiert nichts mehr.
90' Standing Ovations von den Rängen, die Altacher geben sich siegessicher - und das wahrscheinlich vollkommen zu Recht.
90' Drei Minuten Nachspielzeit wurden angezeigt, die jetzt auch laufen.
90' Knasmüllner darf es noch mal versuchen, seine erste Ecke wurde geklärt. Doch auch diese bleibt wirkungslos.
89' Freistoß Admira, Knasmüllner tritt an. Abgefälscht, Ecke.
88' Die Vorarlberger verwalten Ball und Gegner höchst effizient. Man will hier nichts mehr anbrennen lassen und lässt Ball und Gegner laufen.
87' Die Admira kann immer noch keinen Druck aufbauen, der Altach erzittern lassen würde. Hier wird sich nicht mehr viel ändern.
86' Die Altacher lauern jetzt mehr denn je auf Konter. Dovedan ist soeben durchgestartet, stand jedoch im Abseits.
85' Canadi wechselt ebenfalls zum letzten Mal heute und möchte die Defensive stabilisieren.
85' Einwechslung bei SCR Altach -> Emanuel Sakic
85' Auswechslung bei SCR Altach -> Moumi Ngamaleu
84' Warum auch nicht, bei einem 0:2-Rückstand hat man weniger als zehn Minuten vor dem Ende nicht mehr viel zu verlieren.
84' Die Vorzeichen auf Seiten der Gäste somit klar: volle Attacke.
83' Lederer bringt den 18-jährigen Stürmer und beordert Wessely zusätzlich in die Spitze.
83' Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Patrick Schmidt
83' Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Toni Vastić
83' Thomas Ebner aus der Distanz - Querlatte!!
82' Die Altacher agieren souverän und abgeklärt, den Gästen fällt nicht viel dazu ein.
81' Zehn Minuten sind es hier noch regulär. Derzeit sieht es nicht danach aus, als würde sich am Spielausgang noch etwas ändern.
80' Knasmüllner bringt Schreiner mit einem gestreckten Bein Zufall. Beide klatschen einander ab, weiter geht's.
79' Nikola Dovedan nimmt den Ball am Sechzehner technisch einwandfrei an. Gegen Lackner verliert er dann aber den Ball.
78' Damir Canadi bringt Harrer für den starken Oberlin.
77' Einwechslung bei SCR Altach -> Martin Harrer
77' Auswechslung bei SCR Altach -> Dimitri Oberlin
77' Zwei Tore konnten die Südstädter bislang in den letzten 15 Minuten erzielen. Kommt heute noch eins oder mehrere hinzu?
76' Die Schlussviertelstunde läuft.
75' Wessely versucht es aus 16 Metern links vorm Tor - drüber!
74' Nach drei ungeschlagenen Spielen nacheinander für die Admira aus Mödling stehen nun die Vorzeichen für einen Punktgewinn hier in Vorarlberg schlecht.
73' Patrick Salomon macht ein super Spiel. Zehn Bälle konnte er bereits erobern und hat sich auch als Ideengeber schon ausgezeichnet.
72' Toth versucht es aus knapp 40 Metern, da Lukse weit vorm Tor steht. Zwei Meter drüber.
71' Ngamaleu wird durch einen langen Ball bedient und zieht vom rechten Strafraumeck direkt aus der Luft ab. Einen Meter rechts vorbei!
69' Nikola Dovedan war 2 Minuten und 10 Sekunden auf dem Feld, als er das zweite Tor seiner Mannschaft erzielte.
68' Altach wird jetzt die Sicherheit ausspielen wollen, die durch das 2:0 gewonnen wurde.
67' Die Vorentscheidung? Lederer versucht jedoch alles und wechselt erneut.
66' Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Christoph Knasmüllner
66' Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Maximilian Sax
66' Tooor für SCR Altach, 2:0 durch Nikola Dovedan
Der Joker sticht: Flanke von Lienhart auf der rechten Seite, Dovedan mutterseelenallein. Kopfball, 2:0!
65' Strauss auf dem Weg nach vorne und mit einer schönen Flanke. Souverän geklärt von Netzer.
64' Canadi wechselt positionsgetreu und schont den geschundenen, weil an der Schulter verletzten Luxbacher.
63' Einwechslung bei SCR Altach -> Nikola Dovedan
63' Auswechslung bei SCR Altach -> Daniel Luxbacher
62' Gelbe Karte für Toni Vastić (FC Admira Wacker)
Vastić wird geschickt und von Netzer verfolgt. Letzterer ist gut zwei Meter entfernt, Vastić fällt: Schwalbe und die entsprechende Ahndung dazu.
61' Salomon erkämpft sich im Vorwärtsgang den Ball und steckt zu Oberlin durch, der aber den Ball verliert. Trotzdem vorbildlich von Salomon erkämpft.
60' Die Altacher warten nun auf Konter durch die schnellen Offensivleute in den eigenen Reihen. Der Admira fällt bislang zu wenig ein, um den Spielaufbau gefährlich zu gestalten.
59' Das Spiel plätschert vor sich hin, Torraumszenen sind nach wie vor rar gesät.
58' Ungewohntes Bild: Moumi Ngamaleu verspringt bei einer Ballannahme der Ball ins Seitenout.
58' Daniel Toth mit einem langen Freistoß in den Sechzehner. Philipp Netzer klärt per Kopf.
56' Strauss kann sich bei langen Bällen der Altacher immer wieder im Kopfballspiel auszeichnen, Dimitri Oberlin ist in dieser Hinsicht kein Gegner für ihn.
55' Eldis Bajrami versucht es aus der Distanz aus 20 Metern. Drüber, aber wenigstens ein Abschluss für die Gäste.
54' Die Zuschauer sind hier sehr zufrieden mit dem bisherigen Saison- und Spielverlauf, das hört man.
53' Sax wird im Sechzehner mit einer Flanke bedient, jedoch wird die Aktion durch sein Offensivfoul bei der Ballannahme unterbunden.
51' Jetzt die erste Phase von Ballbesitz der Gastmannschaft. Gefahr entsteht dadurch jedoch - vorerst - keine.
50' Die Gäste schaffen es so selten über die Mittellinie.
49' Die Vorarlberger laufen die Mödlinger früh an und holen sich so viele Bälle.
48' Erste Ecke der Altacher nach Wiederanpfiff. Oberlin hatte zuvor eine gute Gelegenheit, die im letzten Moment geklärt werden konnte. Die Ecke bringt jedoch keinen Ertrag.
48' Daniel Luxbacher hatte sich in der ersten Hälfte nach einem Sturz in Folge eines Fouls von Sax übrigens die Schulter ausgekugelt, die wieder eingerenkt werden konnte.
47' Wie werden die Admiraner nun in der zweiten Hälfte das Spiel angehen? Die Leistung in der ersten Hälfte war sicherlich zu schwach.
46' Der Ball rollt wieder, Oliver Lederer nimmt den unauffälligen Dominik Starkl vom Feld und bringt Eldis Bajrami.
46' Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Eldis Bajrami
46' Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Dominik Starkl
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
In einer durchschnittlichen, weil mit vielen kleinen Fehlern gespickten Partie führt der SCR Altach unterm Strich verdient mit 1:0 gegen die Admira aus Mödling.
Ein Eckball und eine kleine Portion Glück brachten den Vorarlbergern die Führung, die insgesamt den frischeren Eindruck machen. Admira Wacker kam erst kurz vor dem Pausentee zu ihrem ersten Torschuss durch Vastić - zu wenig, um einen Ausgleich herbeizuführen.
Gleich geht es hier mit der zweiten Hälfte weiter!
45' Ende 1. Halbzeit
45' Diese ist zu lang.
45' Strauss versucht es aus der Distanz. Netzer berührt den Ball bevor dieser ins Out geht - Ecke.
45' Eine Minute Nachspielzeit läuft, Luxbacher ist schon wieder auf dem Platz.
45' Luxbacher scheint sich bei dem Foul an der Schulter verletzt zu haben. Bis zur Halbzeit wird er wohl erst mal behandelt werden.
44' Vorausgegangen war eine Chance von Vastić, der alleine vor dem Tor der Gastgeber auftauchte. Lukse parierte souverän.
43' Gelbe Karte für Maximilian Sax (FC Admira Wacker)
Sax unterbindet einen Konter durch Luxbacher, geht nur in die Beine des Altachers. Sehr gnädig hier von Schiri Harkam.
43' Weiter sind viele Fehlpässe im Spielaufbau zu beobachten, die der Admira sind jetzt häufiger als jene der Heimmannschaft.
41' Vastić kommt nach einem Abwehrfehler der Altacher fast alleine vor dem Tor an den Ball - Luckse klärt. Das war knapp.
40' Oberlin holt sich gegen Strauss den Ball und leitet den Tempovorstoß ein. Auf rechts sieht er Lienhart, dessen Flanke jedoch geklärt werden kann.
39' Prokopič bringt Toth zu Fall, letzterer bleibt liegen. Kurz danach geht es für den Mödlinger weiter.
38' Damir Canadi an der Seitenlinie fordert von seinem Team kurze Bälle. Auch ihm sind die Ballverluste durch lange Pässe nicht entgangen.
37' Ngamaleu wird von Luxbacher auf rechts bedient. Strauss kann entschärfen.
37' Die Flanke kann Leitner jedoch sicher abfangen.
36' Freistoß nun von rechts für den Tabellenzweiten aus 20 Metern Entfernung.
34' Oberlin bringt Luxbacher mit einem perfekten Pass während eines Konters in Position. Dieser steht alleine vor Andreas Leitner, schießt jedoch links vorbei. Eine riesige Möglichkeit zum 2:0!
33' Freistoßgelegenheit von links für die Admira. Dieser kann jedoch herausgeköpft werden.
32' Circa 15 Minuten sind hier, inklusive Nachspielzeit, noch zu spielen.
31' Die Führung ist auch deswegen nicht unverdient, da die Vorarlberger deutlich mehr Spielanteile haben.
30' Torchancen sind hier nach wie vor rar. Standards bringen auf Altacher Seite Gefahr, auf Seiten der Admira springt meist eine Abseitsstellung dabei heraus.
29' ...aber Lienharts Ball kommt zu nah auf das Tor. Leitner kann abfangen.
28' Oberlin kann sich den Ball im Mittelfeld erkämpfen, Ebner bringt ihn zu Fall. Nächster Standard der Altacher...
27' Vastić wird mit einem langen Ball bedient und kann den Abschluss suchen - Abseits!
27' Ecke für die Gäste von rechts, geklärt von der Defensive.
26' Die Altacher versuchen es mit langen Bällen. Diese kommen selten an, bezeichnend dass die Führung aus einem Standard entsprang.
25' Patrick Salomon und Maximilian Sax behakeln sich auf links. Offensivfoul, da Salomons Hand im Gesicht von Sax war.
24' Schreiner wird schön von Oberlin auf links bedient, die Flanke kann geklärt werden.
23' Toth will auf links Wessely bedienen, doch sein Ball wird zu lang und geht ins Seitenout.
22' Eine Flanke durch Ngamaleu von rechts fliegt mehrere Meter über das Tor.
20' Doch diese wird vorerst abgewehrt. Ein zweiter Flankenversuch endet in einem Abseitspfiff.
20' Jetzt aber auch die erste Ecke für die Gäste aus Niederösterreich.
20' Einen Rückstand konnte die Admira in dieser Saison noch nie in eigene Punkte umwandeln, schlechtes Omen für die Gäste.
19' Mit dem ersten Torschuss führen nun die Altacher.
17' Tooor für SCR Altach, 1:0 durch Philipp Netzer
Den Eckball von Emanuel Schreiner kann der aufgerückte Abwehrchef Netzer per Kopf verwerten. Er verpasst dabei Andreas Leitner im Tor der Gäste ein Gurkerl. Führung für die Hausherren!
17' Erste Ecke für Altach. Ngamaleu war vorher schön von Oberlin geschickt worden. Der Flankenversuch wird ins Out geklärt.
16' Die Torschussbilanz bisher: 0:0.
15' Jägers grenzwertige Rettungsaktion wird durch einen Abseitspfiff gegen Admira egalisiert. Das wäre vielleicht die zweite Gelbe Karte für den Altacher gewesen. Glück gehabt!
14' Altach kann sich das erste Mal ein leichtes Übergewicht in der Gäste-Hälfte erarbeiten.
14' SCR-Coach Canadi fordert sein Team zum Pressing auf.
13' Langer Ball von Lienhart in die Spitze, wo Leitner jedoch aufnehmen kann und Oberlin zuvorkommt.
12' Gelbe Karte für Daniel Toth (FC Admira Wacker)
Er hatte den Ball gespielt, obwohl er noch nicht freigegeben war.
12' Gelbe Karte für Lukas Jäger (SCR Altach)
Nachdem er gegen Starkl zu spät gekommen war.
11' Die Phase des Abtastens ist hier noch nicht vorüber, weiterhin führen Ballverluste zu jähen Unterbrechungen der Angriffsbemühungen.
10' Die ersten zehn Minuten sind durchzogen von vielen kleinen Unterbrechungen und Fehlpässen. Torchancen gab es bislang noch nicht.
9' Ngamaleu mit einem Offensivfoul gegen Wessely.
8' Die Gäste beginnen hier schwungvoller. Toth wieder mit einem langen Freistoß - wieder Abseits von Lackner, dem Torschützen gegen St. Pölten vor Wochenfrist.
7' Ebner schickt Vastić auf links - geklärt durch die Abwehr der Vorarlberger.
6' ...und erneut geht der Ball ins Torout, diesmal stand auch noch ein Mödlinger im Abseits.
5' Und wieder hat er nach einem Foul von Galvão an Vastić die Chance sich zu beweisen, wieder ein hohe Distanz zum Altacher Tor...
4' Und eine gleiche Situation führt zu einem Abstoß für die Heimelf, da Daniel Toth den Ball ins Torout befördert. Hier ist sicherlich noch Luft nach oben.
3' Toth führt für die Mödlinger einen Freistoß aus 35 Metern aus, Luckse kann den Ball aufnehmen.
3' Dimitri Oberlin steht derzeit mit sieben Treffern an Platz drei der Torschützenliste - wird der Kameruner dies ausbauen können?
2' Seit sieben Heimspielen ist man ungeschlagen, diese Bilanz möchten die Altacher ausbauen.
1' Los geht es in Altach! Die Vorarlberger beginnen von rechts nach links.
1' Spielbeginn
Die Heimelf tritt in weißen Leibchen und schwarzen Hosen an, Admira komplett in roten Outfits.
Die Mannschaften betreten den Platz!
In einer Viertelstunde rollt in der Cashpoint Arena der Ball - die Spannung steigt!
Die Bilanz beider Teams gegeneinander ist relativ ausgeglichen. In neun Spielen bisher gingen die Vorarlberger drei mal als Sieger vom Platz, die Gäste vier mal. Zwei Remis runden die Geschichte der bisherigen Aufeinandertreffen ab.
Admira-Abwehrspieler Markus Wustry:
„Wir werden alles dafür geben, um unseren positiven Lauf der letzten Wochen auch in Altach fortzusetzen. Wir kennen unsere Stärken und freuen uns auf die kommende Aufgabe. Wenn wir gemeinsam an die Sache herangehen und unsere Tugenden auf den Platz bringen, dann bin ich überzeugt, dass wir ein positives Ergebnis erzielen werden.“
SCRA-Coach Canadi:
„Wir wollen an die Leistungen aus den letzten Heimspielen anschließen. Der Auswärtspunkt bei Rapid hat uns viel Kraft gegeben. Nun wollen wir zu Hause mit einem Sieg nachlegen."
Während die Altacher eine sehr gute Saison spielen und sicherlich nach wie vor eine der größten Überraschungen heuer sind, ist der Saisonverlauf der Gäste aus Mödling durchwachsen. Dies liegt unter anderem an der Defensive: Mit 22 Gegentreffern in elf Runden hat man bislang die meisten Gegentore aller Vereine hinnehmen müssen.
Schiedsrichter ist hier Alexander Harkam. Der 34-Jährige leitet mit dieser Partie sein siebtes Match der Saison in der Bundesliga.
Die Aufstellungen und Auswechselspieler beider Mannschaften sind wie immer unter Spielschema ersichtlich.
Gästetrainer Oliver Lederer hingegen tauscht im Vergleich zum 1:1 daheim gegen St. Pölten auf zwei Positionen:
Für Christoph Knasmüllner und Christoph Monschein kommen Patrick Wessely und Toni Vastić in die Partie.
Damir Canadi wechselt in seiner Startelf auf einer Position:
Gegenüber des 1:1-Unentschiedens bei Rapid Wien letzte Woche wird Patrick Salomon für Louis N'Gwat-Mahop beginnen.
Herzlich willkommen zur 12. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SCR Altach gegen FC Admira Wacker.
Zweiter gegen Siebter, das sind die tabellarischen Vorzeichen der heutigen Partie. Während die Vorarlberger acht Punkte hinter Spitzenreiter Graz auf einen Ausrutscher der Steirer lauern und sich heute Chancen auf eine Annäherung auf Platz eins ausrechnen, befinden sich die Mödlinger im Niemandsland der Tabelle, acht Zähler vor Schlusslicht Mattersburg und sieben Punkte hinter dem heutigen Gegner.

Anstoß in der Cashpoint Arena ist um 18:30 Uhr, geleitet wird das Spiel von Alexander Harkam und seinen Kollegen Robert Steinacher und Gerald Bauernfeind.
  • Aufstellung

SCR Altach

12 A. Lukse  
3 Galvão  
5 P. Netzer  
7 A. Lienhart  
16 E. Schreiner  
10 P. Salomon  
21 D. Luxbacher -63'
22 L. Jäger 12'  
28 B. Prokopič  
13 N. Ngamaleu -85'
37 D. Oberlin -77'
6 E. Sakic +85'
11 N. Dovedan +63'
9 M. Harrer +77'

Admira Wacker

1 A. Leitner  
2 F. Strauss  
4 S. Zwierschitz  
21 M. Wostry  
25 P. Wessely  
5 T. Ebner  
6 M. Lackner  
7 M. Sax 43' -66'
10 D. Toth 12'  
9 T. Vastić 62' -83'
17 D. Starkl -46'
8 C. Knasmüllner +66'
27 E. Bajrami +46'
16 P. Schmidt +83'
Trainer
Damir Canadi Oliver Lederer