powered by weltfussball.at

Uhrzeit 28.05.2017 16:30 Uhr Bundesliga 2016/2017 - 36. Spieltag

SV Ried

2 : 3

SV Mattersburg

Schiedsrichter:
Dominik Ouschan (Österreich)
Keine Sorgen Arena (Ried/Österreich)
Zuschauer: 6611

28.05.2017 - 36. Spieltag
16:30 SV Ried 2 : 3 SV Mattersburg
16:30 Wolfsberger AC 1 : 0 Sturm Graz
16:30 Admira Wacker 1 : 6 Austria Wien
16:30 Rapid Wien 2 : 1 SKN St. Pölten
16:30 RB Salzburg 1 : 0 SCR Altach

Letzte Aktualisierung: 17:48:25 aktualisieren

90' Fazit
SV Ried verabschiedet sich mit einer Niederlage gegen SV Mattersburg endgültig aus der Liga. Bittere Tränen und hängende Köpfe bei den Spielern, die sich diesen Abstieg aber heute nur selbst zuzuschreiben haben. Die Oberösterreicher schaffen heute gegen sehr effizient spielende Mattersburger zu wenig und müssen letztendlich nach einer schwachen Saison in die Erste Liga. Wenn es nach der sportlichen Führung geht, soll dort möglichst schnell der Wiederaufstieg gelingen. Die Saison 2016/2017 war keineswegs die ihrige und die Aufholjagd hat erst viel zu spät begonnen, während die Konkurrenten, wie eben Mattersburg zu den besten Mannschaften im Frühjahr geworden sind. Für Mattersburg heißt es allerdings auch auf diesen Leistungen aufzubauen und nächste Saison den Klassenerhalt ein wenig früher klarmachen. Dafür haben sie das Zeug, wie sie im Frühjahr bewiesen haben. Die Saison 2016/2017 ist damit beendet, es gab viele Höhen und Tiefen, auch für die beiden Mannschaften. Der Negativpunkt für Ried ist jetzt natürlich der Abstieg. Sie müssen über die Sommerpause aber die richtigen Schlüsse ziehen, dann wäre auch durchaus der direkte Wiederaufstieg drin. Mattersburg wird versuchen die Abgänge möglichst zu kompensieren und kann vielleicht mit den Leistungen des Frühjahrs mit breiter Brust in die neue Saison gehen. Obwohl sie als Letzter überwintertert haben und abgeschlagen waren, haben sie die Trendumkehr eindrucksvoll geschafft. Das war's fürs erste von der tipico Bundesliga, nach der Sommerpause geht es dann mit der neuen Saison los!
90' Spielende
90' Schlusspfiff in Ried!
90' Noch ein Kraftakt von Ried? Mattersburg hat jedenfalls etwas dagegen und klärt.
90' Die Rieder feilschen um jeden Meter, dreschen jeden Ball direkt in den Strafrau, aber Mattersburg behält alles unter Kontrolle.
90' Die reguläre Spielzeit bekommt noch einen kurzen Nachschlag. Mattersburg wirkt jetzt bei jeder Aktion sehr behebig. Die wollen den Sieg fixieren, aber Ried will natürlich noch einmal eine Chance bekommen.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89' Nutz schießt übers Tor! Das war mehr drin nach dem langen Einwurf von Bergmann, Mattersburg macht ihnen aber nach wie vor das Leben schwer.
88' Weiter geht's in Ried, die Mattersburger schießen hinters Tor.
88' Das kann Ried nicht brauchen - Dominik Ouschan unterbricht die Partie. Einige Gegenstände sind aufs Feld geflogen. Ried will zu Ende spielen, aber vorerst geht es in die Kabine.
86' Jetzt dominieren lange Bälle. Kombinationen oder behutsamer Spielaufbau ist bei Ried eine Fehlanzeige.
85' Inklusive Nachspielzeit bleiben den Riedern noch knapp 10 Minuten um den unwahrscheinlichen Klassenerhalt doch noch zu schaffen.
83' Tooor für SV Ried, 2:3 durch Patrick Möschl
Noch einmal kommt der Anschlusstreffer für Ried! Möschl gelingt ein Kopfballtor und damit bringt er Ried neue Hoffnung.
82' Walch hat noch einmal die Möglichkeit für Ried, aber Mattersburg klärt noch einmal.
80' Zehn Minuten bleiben den Riedern, hier noch das Spiel zu drehen. Angesichts der letzten Minuten wirkt das mehr als utopisch.
78' Tooor für SV Mattersburg, 1:3 durch Manuel Seidl
Das wird wohl die Entscheidung gewesen sein! Maierhofer legt Seidl den Ball ideal per Kopf vor, Gebauer kommt ihm entgegen, aber Seidl ist per Kopf früher am Ball und drückt ihn über die Linie!
77' Maierhofer kommt also doch noch ins Spiel. Für ihn geht - sehr langsam - Templ vom Feld.
76' Einwechslung bei SV Mattersburg -> Stefan Maierhofer
76' Auswechslung bei SV Mattersburg -> Florian Templ
75' Gelbe Karte für Thorsten Mahrer (SV Mattersburg)
Ein taktisches Foul von Mahrer bringt ihm die Gelbe Karte ein, da gibt es keine zweite Meinung.
75' Riesenchance für die Mattersburg! Mattersburg kommt nach einem Corner zum Kopfball, Nutz rettet auf der Linie!
73' Ried spielt jetzt unermüdlich nach vorne, aber es gelingt ihnen bei diesem Eckball kein weiterer Torschuss.
72' Chance für Möschl! Fröschl lässt prallen, Möschls Schuss wird noch abgefälscht. Eckball für die Gastgeber!
71' Mattersburg beginnt schon an der Uhr zu drehen. Abstöße dauern jetzt sichtlich länger, Auswechslungen werden auch sehr in die Länge gezogen.
69' Die letzten 20 Minuten für Ried in der Bundesliga sind angebrochen. Wenn ihnen noch zwei Tore gelingen sollten, könnten sie den Abstieg vermeiden, aber derzeit gelingt ihnen einfach keine weitere gefährliche Ation.
68' Einwechslung bei SV Mattersburg -> Vitālijs Maksimenko
68' Auswechslung bei SV Mattersburg -> Michael Novak
67' Gelbe Karte für Manuel Seidl (SV Mattersburg)
66' Maierhofer soll ins Spiel kommen, aber im letzten Moment wurde der Wechsel zurückgezogen.
65' Bürger kommt nach langer Zeit wieder zu einer Möglichkeit, verfehlt aber das Tor.
63' Möschl bringt den Eckball zur Mitte, Žulj knallt den Ball an die Querlatte!
61' Das Parallelspiel würde es den Riedern wieder erlauben, mit einem Sieg in der Liga zu bleiben. Zwei Tore brauchen sie aber noch mindestens.
60' Eine frische Kraft kommt jetzt bei Mattersburg zum Einsatz, Perlak, der an beiden Toren beteiligt war, verlässt das Feld.
59' Einwechslung bei SV Mattersburg -> Manuel Seidl
59' Auswechslung bei SV Mattersburg -> Michael Novak
59' Eckball für Ried, aber diese Flanke findet keinen Abnehmer.
57' Mattersburg beruhigt das Spiel geschickt und nimmt somit den Riedern den Schwung weg.
55' Ried ist schon wieder im Konter, Žulj schießt diesmal den Ball unkontrolliert weg.
53' Tooor für SV Ried, 1:2 durch Stefan Nutz
Nutz macht den Anschlusstreffer! Über links kommen die Rieder gefährlich in Strafraumnähe, Mattersburg klärt Nutz genau vor die Füße, mit seinem Schuss kann er Kuster bezwingen.
51' Riesenchance für Fröschl! Wie kann er da noch vergeben? Möschl serviert den Ball ideal vor die Torlinie, aber Fröschl bringt den Ball nicht im Tor unter!
49' Die Möglichkeit von Walch bleibt bisher die einzige. Ried kann darauf nicht aufbauen, Mattersburg ist wieder dominant aus der Pause gekommen.
46' Nach nur wenigen Sekunden wird es gleich gefährlich! Walch kommt beinahe zum Abschluss, aber wird noch im letzten Moment gestört.
46' Doppeltausch zur Pause bei Ried. Trainer Lassaad Chabbi wirft alles in den Ring, um die Chance noch aufrechtzuerhalten. Gleich zwei neue Offensivkräfte sollen das Spiel drehen.
46' Einwechslung bei SV Ried -> Clemens Walch
46' Auswechslung bei SV Ried -> Orhan Ademi
46' Einwechslung bei SV Ried -> Thomas Fröschl
46' Auswechslung bei SV Ried -> Dieter Elsneg
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
SV Ried liegt zur Pause deutlich gegen SV Mattersburg zurück. Das Spiel der letzten Chance hätte für Ried nicht schlechter beginnen können. Nach nur zwei Minuten waren sie zum Wechsel gezwungen, bis der Ersatzspieler bereit war, kommt schon der Rückstand. In der Folge hat sich Mattersburg unglaublich effizient und abgebrüht präsentiert, die Rieder kommen zu keiner Chance. Mattersburg ist selbst nicht immer aktiv, bei Fehlern der Rieder aber immer sofort zur Stelle. Wenn die Rieder hier nicht schnell eine Wende einleiten, ist der Abstieg besiegelt.
45' Ende 1. Halbzeit
45' In der ersten Halbzeit geht nichts mehr, Dominik Ouschan pfeift ab.
45' Der Eckball von Jano kommt an der Strafraumngrenze zu Perlak, der mit einem schönen Haken Platz schafft und dann knapp am Tor vorbeischießt!
45' Mattersburg holt noch einen Eckball raus.
45' Drei Minuten werden in der ersten Halbzeit noch nachgespielt.
45' Mattersburg sorgt im Gegenangriff beinahe für den Todesstoß! Röcher erwischt dann ein Zuspiel nicht und der Ball kommt wieder zu den Riedern.
44' Das hätte der Startschuss zu einer Aufholjagd werden können! Möschl startet ideal mit einem hohen Ball hinter die Verteidigung, aber sein Schuss geht um Zentimeter am langen Pfosten vorbei!
42' Ried hat es noch immer nicht geschafft, aufs Tor von Kuster zu schießen, einschreiten musste er bisher nur bei einem Eckball, sonst ging offensiv nichts.
39' Mattersburg klärt den Eckball entschlossen und hat jetzt wieder ein wenig Zeit zum Durchatmen. Ried hat durchaus Druck gemacht in den letzten Minuten.
39' Ried holt mit dem Freistoß einen Eckball. Das Spiel wirkt derzeit einer Aneinanderreihung von Standards ähnlich.
39' Möschl wird erneut gefoult und es gibt wieder Freistoß für Ried.
37' Gute Aktion von Marcos, der den Ball zu Nutz bringt. Letzterer dreht sich wieder, sein Schuss wird geblockt, die Rieder setzen nach, aber Mattersburg blockt auch das wieder und kann schließlich klären.
36' Der Freistoß ist erneut ungefährlich, bei Ried funtkioniert nur schon der Ausschuss von Gebauer nicht.
35' Gelbe Karte für Dieter Elsneg (SV Ried)
Getrecktes Bein gegen Farkas, der gerade den Ball wegschießt. Das ist die nächste klare Gelbe im Spiel. Mattesrburg hat wieder einen Freistoß.
33' Özdemir kommt nach einem Freistoß von Nutz wieder an den Kopfball, aufs Tor bringt er den aber nicht.
32' Bürger wäre wieder frei zum Kopfball gekommen! Allerdings hält diesmal Gebauer und zusätzlich war eine Abseitsstellung angezeigt.
31' Ried kann den Ball nicht wieder nach vorne bringen, dafür schafft das aber Mattersburg, die mit einem Foul einen weiteren Freistoß bekommen.
30' Möschl hat eine Möglichkeit auf dem Fuß, Farkas klärt noch rechtzeitig ins Out.
29' Vermehrt versucht es Ried über die linke Seite. Mattersburg scheint hier ohne größere Mühen die Rieder Offensivversuche fernzuhalten.
27' Ried gelingt der erste Torschuss! Die Flanke auf Nutz war gefährlich, aber er steht mit dem Rücken zum Tor, legt zurück an die Strafraumgrenze wo Reifeltshammer den Ball übers Tor jagt.
25' Gelbe Karte für Patrick Bürger (SV Mattersburg)
Ein wiederholtes Foul an Möschl bringt Bürger die erste Gelbe. Er steigt seinem Gegner hier fast rücksichtslos auf die Ferse.
24' Röcher kommt ideal in den Strafraum! Irgendwie bekommen die Rieder den Ball weg und trennen ihn vom Ball. Die Reklamationen von der Mattersburger Bank kommen sofort, aber Schiedsrichter Dominik Ouschan lässt weiterspielen.
23' Der Optimismus war groß, die Vorsätze entschlossen, aber die Rieder lassen ihren Trainer heute ziemlich im Stich. Das zweite Tor entsteht unter Mithilfe von schlechtem Verteidigungsverhalten, Gebauer kann den Ball zwar berühren, mehr aber schon nicht.
20' Tooor für SV Mattersburg, 0:2 durch Patrick Bürger
Bürger erhöht auf 2:0! Die Hoffnungen der Rieder sind damit fast vorbei. Bisher ist den Riedern wenig gelungen, Matterbsurg kommt über Perlak auf der rechten Flanke nach vorne, Bürger vollendet die Flanke im kurzen Eck!
17' Der Ball ist wieder im Rieder Tor! Bürger steht bei einem Zuspiel von Röcher knapp im Abseits.
16' Auf der Gegenseite kommt Ried über Möschl zu einer Halb-Chance. Eine Flanke von Möschl geht ins Außennetz. Allerdings wäre Kuster wohl dran gewesen.
15' Perlak sorgt mit seiner Flanke für deutlich mehr Gefahr, die dichte Rieder Verteidgung klärt.
14' Mattersburg holt den ersten Eckball für sich raus. Novak bereitet mit seiner Flanke Probleme, allerdings sieht das eher ungeschickt vom Torhüter aus. Es gibt einen weiteren Eckball.
12' Mattersburg klärt den Eckball, ein Konter geht sich aber nicht aus, Ried drückt weiter.
11' Der war gefährlich! Möschl flankt scharfs vors Tor, Kuster lenkt den Ball mit den Fingerspitzen vor Özdemirs Stirn noch zur Ecke.
11' Weiter geht's mit Druck von Ried. Ein Freistoß bietet die nächste Möglichkeit.
10' Nutz tritt den Eckball diesmal, aber er kann es auch nicht besser machen.
10' Diesmal wird es schon besser. Nutz spielt zurück auf Bergmann, der flankt nicht ungefährlich, es gibt noch einmal Eckball.
9' Ried holt den ersten Eckball, Möschls FLanke ermöglicht allerdings keine weitere Verwertung. Es gibt Einwurf.
8' Mattersburg dominiert das Anfangsgeschehen bei Ried ist noch nichts zusammengelaufen. Erst langsam erarbeiten sie sich mehr Spielanteile.
6' Ried ist jetzt erst wieder komplett. Den Rückstand müssen sie jetzt schnell wettmachen, sonst ist alles klar.
6' Einwechslung bei SV Ried -> Thomas Bergmann
6' Auswechslung bei SV Ried -> Florian Hart
5' Tooor für SV Mattersburg, 0:1 durch Michael Perlak
Noch mehr Pech für die Rieder! Perlak will eigentlich den Ball flanken, in der Mitte kommt aber weder Freund noch Feind ran und der Ball springt ins lange Eck!
4' Sein Ersatzmann Bergmann muss sich erst warmlaufen. Die Rieder sind damit zunächst nur zu zehnt. Das ist alles andere als ein optimaler Start für die Rieder.
2' Hart versucht gegen Röcher zu retten und muss wohl ausgewechselt werden. Das sieht wohl nach einer Zerrung aus, er humpelt vom Feld.
1' Ried erobert schnell den Ball, weil Mattersburg ins Torout läuft.
1' Spielbeginn
Mattersburg hat Anstoß.
Zum letzten Mal in der Saison 2016/2017 laufen die Mannschaften aufs Feld.
Von den Rängen bekommen die Rieder heute massive Unterstützungen. Ein volles Haus hofft auf das Wunder, das hier heute vollbracht werden soll. Ried will den Klassenerhalt schaffen und dafür haben sie den vollen Rückhalt ihrer Fans.
Zu den Aufstellungen gibt es keine großen Überraschungen. Die Mattersburger werden Farkas und Röcher verabschieden, die nächste Saison nicht mehr das Dress des SV Mattersburg überziehen. Sie wollen wohl versuchen mit einem Erfolgserlebnis ihre Mattersburg-Karriere zu beenden.
Die bisherigen Saisonduelle verliefen mit zwei Heimsiegen und einem Unentschieden sehr ausgeglichen. Eine Tendezn lässt sich für das letzte Spiel aus dem daher nicht ableiten - außer, dass es wahrscheinlich wieder sehr eng wird.
Die Rieder wollen noch einmal gewinnen, unabhängig der Situation bei Rapid gegen St. Pölten. Tatsache ist, ohne fremde Hilfe können sie nicht mehr die Liga halten.
Herzlich willkommen zur 36. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SV Ried gegen SV Mattersburg.

Es ist die letzte Chance für Ried, den Gang in die Erste Liga zu vermeiden. Sie haben es allerdings nicht mehr in eigener Hand und sind auf Schützenhilfe von Rapid gegen St. Pölten angewiesen. Doch gerade Trainer Lassaad Chabbi gibt sich seit Wochen betont optimistisch und will mit seiner Mannschaft auch heute wieder guten Fußball zeigen und was am Ende dabei rauskommt, wird sich dann eben zeigen.

Mattersburg ist nach einem starken Frühjahr schon länger gerettet. Die Burgenländer haben unter Gerald Baumgartner eine sensationelle Wandlung durchgemacht und waren unter den besten Frühjahrsmannschaften. Nach der Niederlage gegen Rapid am Donnerstag soll heute zum Saisonabschluss noch ein Sieg her. Gegen ums Überleben kämpfende Rieder wir dsa aber eine schwierige Aufgabe, doch den Mattersburgern ist es hier zuzutrauen.

Für so manche Spieler wird es heute der letzte Auftritt in Diensten ihrer Klubs sein, besonders bei Ried würden im Abstiegsfall einige Spieler den Verein verlassen. Bei Mattersburg bekommt Urgestein Farkas seinen letzten Auftritt, er wechselt nach Salzburg.

Der emotionale Abschied der Saison 2016/2017 wird von Dominik Ouschan geleitet, Markus Gutschi und Stefan Gamper sind seine Assistenten.
Name: Ronny Marcos
geboren am: 01.10.1993
geboren in: Oldenburg in Holstein
Nationalität:
Größe: 174 cm
Gewicht: 73 kg
Saison Kader
2016/2017 SV Ried 19 1 0 0 0