powered by weltfussball.at

Uhrzeit 20.08.2017 19:00 Uhr Bundesliga 2017/2018 - 5. Spieltag

SV Mattersburg

1 : 3

Austria Wien

Schiedsrichter:
Andreas Heiß (Österreich)
Pappelstadion (Mattersburg/Österreich)
Zuschauer: 4500

20.08.2017 - 5. Spieltag
19:00 SV Mattersburg 1 : 3 Austria Wien
16:30 LASK 0 : 0 SCR Altach
16:30 RB Salzburg 5 : 1 SKN St. Pölten
19.08.2017 - 5. Spieltag
18:30 Wolfsberger AC 2 : 0 Admira Wacker
16:00 Rapid Wien 1 : 2 Sturm Graz

Letzte Aktualisierung: 18:01:33 aktualisieren

90' Florian Sittsam: "Es hätte schon gutgehen können. Die Austria ist im Ballbesitz aber sehr sicher, da läuft man nur hinterher. Wir wollten heute schon gewinnen und uns nach oben orientieren. Das war heute nicht der Fall. Natürlich ist es schwierig, wir geben auf jeden Fall Vollgas. Es sind immer noch genug Spiele."
90' Christoph Monschein: "Gleich mit dem ersten Kontakt das Tor gemacht, das ist natürlich ein Einstand. Wir sind wieder spielbestimmend gewesen, haben uns eine Chance nach der anderen rausgespielt. So macht es Spaß, Fußball zu spielen. Wir geben alles und fighten, den schlechten Start der Saison haben wir wieder eingestellt."
90' Fazit
Die Austria gewinnt am Ende noch recht deutlich und setzt den Aufwärtstrend der letzten Zeit fort. Dabei waren die Mattersburger eigentlich sehr gut in die zweite Hälfte gestartet und konnten sogar den Ausgleich erzielen. Der Ausschluss vom Torschützen Höller brachte das Spiel der Burgenländer aber wieder durcheinander, ab diesem Zeitpunkt hatte die Austria wieder klar Oberwasser. Es sah zunächst aus, als ob Mattersburg den Spielstand über die Zeit bringen könnte, am Ende konnte Joker Monschein die Partie aber mit zwei Toren entscheiden. Die Austria macht in der Tabelle damit einen deutlichen Sprung nach oben auf Platz vier, Mattersburg fällt auf Position acht zurück.
90' Spielende
90' Tooor für Austria Wien, 1:3 durch Christoph Monschein
Konter der Austria über Tajouri, Felipe Pires lässt den Ball durch für Monschein, der auf der linken Seite kommt. Der Joker lupft den Ball an Kuster vorbei und sorgt für die endgültige Entscheidung.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90' Einwechslung bei Austria Wien -> David Cancola
90' Auswechslung bei Austria Wien -> Dominik Prokop
90' Schiri Heiß pfeift ein Foul an Martschinko, obwohl man eigentlich Vorteil hätte laufen lassen können.
88' Kommt Mattersburg nach dem etwas unglücklichen 1:2 noch einmal zurück?
86' Die Proteste der Mattersburger sind natürlich verständlich, aber Absicht kann man Monschein keine unterstellen. Das liegt im Ermessen des Schiedsrichters.
84' Tooor für Austria Wien, 1:2 durch Christoph Monschein
Eckball von links von Holzhauser, der Ball wird abgewehrt und landet bei Martschinko, der ans lange Eck auf Monschein flankt. Dem springt der Ball zunächst an die Hand, am Ende kann der Joker aber noch mit links nachsetzen und den Ball ins Tor befördern.
83' Einwechslung bei SV Mattersburg -> Patrick Bürger
83' Auswechslung bei SV Mattersburg -> Andreas Gruber
83' Einwechslung bei Austria Wien -> Christoph Monschein
83' Auswechslung bei Austria Wien -> De Paula
79' Konter der Mattersburger: Gruber flankt an den Fünfer, wo Pink per Kopf treffen will, aber nicht ganz herankommt.
77' Die Mattersburger verteidigen den Spielstand ganz gut, die Austria kommt aber immer wieder zu Chancen.
74' Thorsten Fink fordert von seiner Mannschaft mehr, ein Punkt in Überzahl ist heute zu wenig.
72' Felipe Pires kommt nach einer Vorarbeit von Prokop zu einer guten Schussmöglichkeit und bringt seine Mannschaft beinahe erneut in Führung. Kuster kann den Ball aber über die Latte drücken.
69' Einwechslung bei SV Mattersburg -> Markus Pink
69' Auswechslung bei SV Mattersburg -> Stefan Maierhofer
68' Stryger Larsen und Rath stoßen im Strafraum zusammen, der Austrianer bleibt angeschlagen liegen. In der Zwischenzeit wird gewechselt.
66' Gelbe Karte für Kevin Friesenbichler (Austria Wien)
Friesenbichler beschwert sich, von César Ortiz am Trikot gehalten worden zu sein und sieht Gelb.
65' Tajouri versucht es aus der Distanz, in der Mitte kann Friesenbichler beinahe noch eingreifen.
64' Maierhofer stoppt sich einen Ball an der Strafraumgrenze für Prevljak herunter, der zu einer Schussgelegenheit kommt. Hadžikić hat den Ball aber sicher.
62' Die Austria hat seit dem Ausschluss wieder mehr Ballbesitz, Mattersburg muss sich nun aufs Kontern verlegen.
60' Mattersburg muss nun mindestens 30 Minuten in Unterzahl auskommen, kann die Austria das ausnutzen?
59' Rote Karte für Alois Höller (SV Mattersburg)
Höller geht mit gestrecktem Bein und aufgestelltem Fuß voll in einen Zweikampf mit Martschinko. Auf Grund der Verletzungsgefahr braucht sich der Mattersburger nicht wundern.
56' Mattersburg ist nach dem Ausgleichstreffer viel besser im Spiel, die Austria muss erst wieder Ruhe reinbringen.
55' Riskanter Rempler von Holzhauser im Strafraum gegen Prevljak, der zu Boden geht. Da hat schon manch einer Elfmeter gegeben.
53' Wie hätte das Schiedsrichterteam entschieden, wenn Höller nicht nachgesetzt hätte? Eigentlich war der Ball schon vorher hinter der Linie.
52' Tooor für SV Mattersburg, 1:1 durch Alois Höller
Jano produziert von der Strafraumgrenze einen Lattenpendler, der möglicherweise schon hinter der Linie war. Höller staubt aus kurzer Position ab und gleicht aus.
52' Einwechslung bei SV Mattersburg -> Philipp Erhardt
52' Auswechslung bei SV Mattersburg -> Michael Novak
51' Gerald Baumgartner bereitet seinen ersten Wechsel vor.
49' Prokop legt an der Strafraumgrenze auf für Tajouri, der mit seinem flachen Schuss aber knapp das lange Eck verfehlt. Beinahe das 2:0.
48' Harter Zusammenprall von Hart und Martschinko, der angeschlagen liegen bleibt. Das Spiel ist unterbrochen.
46' Fehler von César Ortiz, Friesenbichler holt sich den Ball und schließt von der Strafraumgrenze ab. César Ortiz macht seinen Fehler aber wieder gut und stört den Austrianer entscheidend.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
46' Einwechslung bei Austria Wien -> Christoph Martschinko
46' Auswechslung bei Austria Wien -> Thomas Salamon
45' Halbzeitfazit
Die Austria führt zur Pause beim "Lieblingsgegner" also knapp mit 1:0. Das Spiel war zunächst knapp an Höhepunkten, in der 19. Minute ging die Austria aber aus dem Nichts in Führung. Die Austria wurde danach immer besser und hatte durch Friesenbichler noch die große Chance aufs 2:0. Mattersburg hatte am Ende der Halbzeit eine recht gute Phase, insgesamt kam von den Gastgebern aber zu wenig.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45' Konter der Mattersburger, Gruber will in die Mitte passen, schießt aber Kadiri Mohammed an.
44' Gelbe Karte für Florian Hart (SV Mattersburg)
Hart sieht für ein gestrecktes Bein gegen Kadiri Mohammed Gelb.
42' Hart spielt den Ball zurück zum Elfer auf Sittsam, der direkt übernimmt, aber das Leder nicht ideal trifft. Mattersburg wird vor der Pause wieder gefährlicher.
41' César Ortiz stoppt Holzhauser mit einem Foul. Die Fans der Austria sind aufgebracht.
40' Salamon geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf mit Höller. Unnötige Aktion und beinahe Gelb-Rot.
39' Gelbe Karte für Thomas Salamon (Austria Wien)
Salamon sieht für Spielverzögerung Gelb. Harte Entscheidung.
38' Die Austria kombiniert nun viel besser und ist nahe am zweiten Treffer dran, während sich bei Mattersburg nur wenig tut.
35' Friesenbichler setzt nach einer Flanke von De Paula den Ball an die Latte! Beinahe kann sich der Austrianer über ein Doppelpack freuen.
31' Gute Kontermöglichkeit der Mattersburger über Höller, der im Strafraum Prevljak anspielen will. Der steht im Abseits, die Fahne bleibt aber unten. Zum Glück für die Austria kommt nichts bei der Aktion heraus.
29' Nächster Abschluss von Stryger Larsen, dieses Mal mit rechts. Der Schuss geht aber genau auf Torwart Kuster.
27' Gelbe Karte für Ismael Tajouri Shradi (Austria Wien)
Tajouri hält Prevljak am Trikot zurück und sieht die erste Karte des Spiels.
25' Stryger Larsen kommt nach einer Flanke von Tajouri zu einer recht guten Kopfballmöglichkeit, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.
23' Die Austria hat durch den Führungstreffer an Selbstvertrauen gewonnen und macht weiter Druck.
21' Dieser Führungstreffer hat sich nicht unbedingt abgezeichnet, die Austria hat aber in der entscheidenden Situation richtig reagiert.
19' Tooor für Austria Wien, 0:1 durch Kevin Friesenbichler
Der Freistoß wird schnell ausgeführt, Prokop gibt von rechts ans kurze Eck, wo Friesenbichler direkt übernimmt und wuchtig zum 1:0 trifft.
19' Harter Einstieg von Sittsam gegen De Paula, es gibt Freistoß für die Austria.
17' Jano kommt nach dem Eckball zu einer guten Kopfballchance, der Ball geht aber leicht drüber.
16' Eckball für Mattersburg, herausgeholt von Gruber.
15' Die Austria hat bislang 65 Prozenz Ballbesitz, aber noch keinen Torschuss abgegeben.
13' Prevljak wird von Kadiri Mohammed umgestoßen. Es gibt Freistoß für die Mattersburger.
11' Jano mit einem harten Foul an Salamon, der Spanier hat Glück, nicht jetzt schon Gelb zu bekommen.
10' Mattersburg wird etwas aktiver und kommt immer öfter in die Nähe des Strafraums der Austria.
8' Fehlpass von Stryger Larsen, Maierhofer bringt den Ball aber nicht in die Mitte.
6' Prokop verstolpert einen Ball im Mittelfeld, die Mattersburger können daraus aber kein Kapital schlagen. Thorsten Fink ärgert sich trotzdem über die Aktion.
5' Friesenbichler steht zum ersten Mal im Abseits, das war eine klare Angelegenheit.
3' Kadiri Mohammed wird von Prevljak unabsichtlich im Gesicht getroffen, das Spiel ist kurz unterbrochen.
2' Erster guter Angriff der Austria über Prokop, sein Pass in die Mitte für Friesenbichler kommt aber nicht an.
1' Spielbeginn
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Andreas Heiß.
Neu in der Startelf der Austria sind Salamon, Friesenbichler und Tajouri.
Thorsten Fink: "Wir sind wieder besser in Fahrt. Es gibt noch ein paar Probleme im Abwehrverhalten. Die beiden Stürmer treffen jetzt auch. Es ist immer eine Herausforderung, wenn einer weg ist. Irgendwie schweißt es aber auch zusammen. Natürlich spiele ich lieber gegen eine Mannschaft, gegen die ich häufiger gewonnen habe. Trotzdem können wir uns davon nichts kaufen. Jedes Spiel wird neu gespielt."
Larry Kayode hat in seinen 85 Pflichtspielen 37 Tore erzielt. Wie gut kann die Austria seinen Weggang kompensieren?
Thorsten Fink muss heute auch auf Serbest verzichten, der über Adduktorenprobleme klagt.
Mattersburg-Trainer Gerald Baumgartner trifft heute auf seinen Ex-Club, mit dem er in der Saison 2014/2015 29 Spiele bestritten hat.
Herzlich willkommen zur fünften Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SV Mattersburg gegen Austria Wien!

Das Duell Mattersburg gegen Austria ist ein Aufeinandertreffen von Tabellennachbarn, die beide eher mäßig in die Saison gestartet sind. Die Statistik spricht aber eindeutig für die Violetten: Mattersburg ist schon seit 13 Spielen gegen die Austria sieglos, zuhause hat man sogar sechs Niederlagen in Folge kassiert.

Der Start die Saison mit vier Punkten aus vier Spielen war für die Austria nicht gerade ideal, die Siege in der Europa-League Quali haben zuletzt aber Selbstvertrauen gegeben. "Ich hoffe, dass uns der Sieg gegen Osijek zusätzlichen Auftrieb für das Match gibt", so Trainer Thorsten Fink.

Mattersburg-Coach Gerald Baumgartner will die Negativserie heute beenden und hofft auf eine couragierte Leistung seiner Mannschaft. "Wir müssen gut gegen den Ball spielen und dürfen die Austria nicht ins Spiel kommen lassen", so Baumgartner.

Baumgartner muss heute auf Nedeljko Malić, René Renner u8nd Manuel Seidl verzichten, die alle rekonvaleszent sind. Bei der Austria fehlen Pascal Grünwald (Knie-OP), Petar Filipovic (vor Transfer), Robert Almer und Lucas Venuto (beide rekonvaleszent).
  • Aufstellung

SV Mattersburg

1 M. Kuster  
5 C. Ortiz  
8 A. Höller 59'  
12 F. Hart 44'  
18 L. Rath  
25 M. Novak -52'
10 Jano  
11 A. Gruber -83'
27 F. Sittsam  
14 S. Prevljak  
19 S. Maierhofer -69'
6 P. Erhardt +52'
32 M. Pink +69'
33 P. Bürger +83'

Austria Wien

31 O. Hadžikić  
6 A. K. Mohammed  
17 J. S. Larsen  
18 H. Westermann  
25 T. Salamon 39' -46'
7 I. T. Shradi 27'  
16 D. Prokop -90'
23 D. Paula -83'
26 R. Holzhauser  
9 K. Friesenbichler 66'  
95 F. Pires  
28 C. Martschinko +46'
37 D. Cancola +90'
14 C. Monschein +83'
Trainer
Gerald Baumgartner Thorsten Fink