powered by weltfussball.at

Uhrzeit 11.03.2017 18:30 Uhr Bundesliga 2016/2017 - 25. Spieltag

Austria Wien

3 : 0

Wolfsberger AC

Schiedsrichter:
Andreas Kollegger (Österreich)
Ernst-Happel-Stadion (Wien/Österreich)
Zuschauer: 6351

12.03.2017 - 25. Spieltag
16:30 Sturm Graz 2 : 1 Rapid Wien
11.03.2017 - 25. Spieltag
18:30 SCR Altach 3 : 0 SV Mattersburg
18:30 Admira Wacker 1 : 1 RB Salzburg
18:30 Austria Wien 3 : 0 Wolfsberger AC
16:00 SKN St. Pölten 1 : 0 SV Ried

Letzte Aktualisierung: 07:58:29 aktualisieren

90' Osman Hadžikić: "Ich habe auch schon mit Leitgeb geredet, er weiß es auch nicht. Ich hab ihn gar nicht berührt. Für mich kein Elfmeter."
90' Alexander Grünwald: "Wir haben von der ersten Minute gezeigt, dass wir guten Fußball spielen können. Das 3:0 geht in Ordnung, war sehr verdient. Die Zuschauer sind mitgegangen, das war eine sehr gute Leistung von uns."
90' Mario Leitgeb: "Er berührt mich deutlich, bringt mich aus dem Gleichgewicht. Er versucht mich zu hindern, der Versuch ist schon strafbar, also Elfmeter. Mit dem 2:0 war das Spiel gegessen, die Austria hat uns kontrolliert, wir haben überhaupt nicht gewusst, wie wir attackieren."
90' Fazit
Die Austria feiert einen souveränen 3:0-Erfolg gegen den Wolfsberger AC! Es ist der zweite 3:0-Sieg in Serie, der Abstand auf Sturm Graz wurde zumindest bis morgen auf fünf Punkte ausgebaut. Grünwald erhöhte nach einem Eckball auf 2:0, Kayode sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung. Der WAC war heute chancenlos, kam überhaupt nicht ins Spiel und konnte offensiv keine Chancen herausspielen. Einzig eine strittige Elfmetersituation im Austria-Strafraum hätte den WAC in Führung bringen können. Nächste Woche sind die Wiener in Salzburg zu Gast.
90' Spielende
90' Michael Blauensteiner feiert sein Bundesliga-Debüt! Mehr als zwei Minuten werden es aber nicht für den 22-Jährigen.
90' Einwechslung bei Austria Wien -> Michael Blauensteiner
90' Auswechslung bei Austria Wien -> Jens Stryger Larsen
90' Drei Minuten dürfen die Fans noch feiern.
90' Es wird die vierte Auswärtsniederlage für die Wolfsberger in Serie.
89' "Die Nummer 1 in Wien sind wir", singen die Austria-Fans. Zumindest bis morgen beträgt der Abstand auf Stadtrivale Rapid 18 Punkte.
89' Die Austria spielt das Match locker zu Ende, der WAC hat resigniert.
88' Einwechslung bei Austria Wien -> Dominik Prokop
88' Auswechslung bei Austria Wien -> Tarkan Serbest
86' Zwei weitere Ecken für die Wiener sind wieder ungefährlich.
85' Der WAC ist gebrochen. Stryger Larsen probiert es von der Strafraumgrenze, Kofler muss zur Ecke abwehren.
85' Das Spiel ist entschieden. Die Austria feiert hier einen ungefährdeten und souveränen Sieg gegen den Lieblingsgegner aus Kärnten.
83' Einwechslung bei Austria Wien -> Kevin Friesenbichler
83' Auswechslung bei Austria Wien -> Olarenwaju Kayode
81' Tooor für Austria Wien, 3:0 durch Olarenwaju Kayode
Kayode nutzt einen Fehler im Spielaufbau des WAC, setzt sich im Zweikampf gegen Rnic gut durch und sprintet allein auf Kofler zu. Er hätte auf Pires querlegen können, entscheidet sich aber für den Abschluss und rollt den Ball sicher zum 3:0 ins Tor!
80' Kayode! Die Austria spielt ihre Angriffe jetzt gut zu Ende. Pires bedient Grünwald mustergültig links im Strafraum, den Stanglpass bringt Kayode aus fünf Metern nicht im Tor unter. Hoffentlich klappt das im Nationalteam von Nigeria besser.
79' Die Austria findet jetzt öfters Räume vor. Ein Schuss von Stryger Larsen landet fast auf der Tribüne, die Wiener sind dem 3:0 aber trotzdem näher als die Gäste dem Anschlusstreffer.
77' Die kurze Variante über Venuto und Pires misslingt.
77' Eckball Nummer zehn für die Austria, nachdem ein Grünwald-Schuss abgefälscht wurde.
76' Die Austria hat nach Minute 75 ganze 17 Treffer erzielt. Schlechte Nachrichten also für die Gäste.
76' 6053 Zuschauer feiern im Happel-Stadion einen sehr wahrscheinlichen Austria-Sieg.
75' Pires spielt die Ecke kurz zu Holzhauser ab. Dessen Flanke landet schlussendlich bei Kofler.
74' Eckball Austria.
74' Da ist die erste gute Torchance für die Kärntner! Es war Joachim Standfest, der mit Vollspeed in den Strafraum stürmt und eine Topcagic-Flanke auf das Tor köpft. Hadzikic fängt sicher.
72' Heimo Pfeifenberger ist nicht zufrieden. Ein Dreifachwechsel soll Schwung in das Spiel der Kärntner bringen. Wir dürfen gespannt sein.
70' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Issiaka Ouédraogo
70' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Dever Orgill
70' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Mihret Topčagić
70' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Philipp Prosenik
70' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Daniel Offenbacher
70' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Peter Tschernegg
68' Eckball Austria. Die Holzhauser-Flanke wird aber entschärft.
67' Die Austria hält den Ball in den eigenen Reihen und lässt Ball und Gegner laufen. Der WAC hat keinen Zugriff auf dieses Spiel.
65' Es spricht hier wenig für einen WAC-Anschlusstreffer. Die Wölfe offensiv viel zu harmlos.
64' Austria-Freistoß im linken Halbfeld. Die Holzhauser-Flanke landet aber bei Kofler.
62' Die Austria kontrolliert das Spiel und bleibt weiterhin offensiv präsent. Den Kärntnern bleiben nur noch knapp 30 Minuten, um hier zu einem Punktegewinn zu kommen. Eine denkbar schwere Aufgabe.
61' Gelbe Karte für Peter Tschernegg (Wolfsberger AC)
Tschernegg foult Holzhauser und fehlt damit nächste Woche gegen St. Pölten.
59' Die Standfest-Ecke landet genau in den Fängen von Hadzikic. Den folgenden Konter entschärft Palla.
58' Eckball WAC.
57' Die Austria-Fans haben allen Grund zu jubeln. Ihre Mannschaft spielt eine souveräne zweite Spielhälfte, außerdem liegt der Tabellenführer aus Salzburg zurück.
56' Gelbe Karte für Mario Leitgeb (Wolfsberger AC)
Der Ex-Austrianer grätscht Pires um. Hartes Foul.
54' Tooor für Austria Wien, 2:0 durch Alexander Grünwald
Dieser Treffer hat sich abgezeichnet! Die Holzhauser-Ecke verlängert Rnic per Kopf an die zweite Stange, wo Grünwald entgegen der Laufrichtung von Kofler unter Mithilfe der Unterlatte zum 2:0 einköpft! Die Entscheidung?
54' Nächste Chance! Kayode bedient Pires, der rechts im Strafraum abzieht. Kofler wehrt gerade noch zur Ecke ab.
53' Die Austria drückt! Larsen mit einem guten Distanzschuss, Kofler kann den Versuch nur mit Schwierigkeiten parieren.
52' Stürmerfoul statt Elfmeter! Kayode leitet einen langen Ball gut zu Grünwald weiter. Drescher verteidigt aber gut und zieht ein Stürmerfoul.
51' Pires spielt kurz zu Holzhauser ab, dessen Flanke bei Grünwald landet. Der Austria-Kapitän übernimmt volley, sein Versuch wird geblockt. Der Abpraller landet wieder bei ihm, mit seinem Schüsschen hat Kofler aber keine Probleme.
50' Der WAC steht hoch, die Austria überspielt die erste Pressingwelle und holt einen Eckball heraus.
48' Gelbe Karte für Tarkan Serbest (Austria Wien)
Serbest wirft den Ball weg und bekommt zurecht eine Verwarnung.
48' Grünwald auf links mit einer ersten guten Flanke Richtung Kayode, der aber nicht mehr an den Ball kommt.
47' Das Happel-Stadion war schon einmal besser gefüllt. Die Fans dürfen sich aber über eine Führung freuen. Der WAC ist jetzt gefordert.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
Die Austria ist in allen Belangen überlegen und geht mit einer verdienten 1:0-Führung gegen den WAC in die Halbzeitpause. Die Wiener kontrollierten das Spiel, hatten mehr Ballbesitz und die besseren Torchancen. Ausgerechnet aus einem Konter brachte Sollbauer die Wiener unglücklich per Eigentor in Führung, kurze Zeit später landete ein Filipovic-Kopfball an der Latte. Bis zum Gegentreffer zeigten die Gäste eine ansprechende Leistung. Der WAC hätte nach einem Hadzikic-Fehler unter Umständen sogar einen Elfmeter zugesprochen bekommen können.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Gelbe Karte für Christian Klem (Wolfsberger AC)
Kayode läuft einen Konter, Klem testet die Reißfestigkeit des Austria-Trikots. Test bestanden, trotzdem Gelb für den Kärntner.
45' Eckball WAC. Rnic bringt die Standfest-Flanke fast im Tor unter, die Wiener entschärfen die Situation im letzten Moment.
44' Latte! Holzhauser spielt einen Freistoß kurz zu Larsen ab. Seine Flanke landet genau auf dem Kopf von Filipovic, der den Ball an die Latte setzt. Glück für die Kärntner!
43' Kayode! Holzhauser mit einem Zuckerpass auf Venuto, der am rechten Flügel zurück zu Kayode legt. Der Nigerianer zieht ab, sein Schuss wird aber geblockt.
41' Holzhauser zieht aus großer Distanz ab, Kofler wehrt den Schuss zur Ecke ab. Diese bringt nichts ein.
40' Die Wiener spielen weiter munter nach vorne, der WAC wirkt leicht geschockt und planlos.
39' Eckball Austria. Holzhauser und Venuto mit einer kurz abgespielten Variante, die folgende Flanke fällt aber zu kurz aus.
37' Die Wiener gehen zum 14. Mal in dieser Saison mit 1:0 in Führung. Es wurde kein Spiel verloren, nur ein Mal gab es ein Remis. Außerdem wird eine weitere Serie fortgesetzt: Die Austria traf in jedem Bundesliga-Spiel in dieser Saison!
35' Gelbe Karte für Daniel Drescher (Wolfsberger AC)
Für ein Foul an Kayode direkt vor dem Führungstreffer.
34' Tooor für Austria Wien, 1:0 durch Michael Sollbauer (Eigentor)
Kontertor für die Austria! Kayode mit dem Ballgewinn an der Mittellinie, Venuto schickt Grünwald rechts in den Strafraum. Dessen Außenrist-Stanglpass lenkt Sollbauer unglücklich ins eigene Tor.
34' Die Standfest-Flanke ist gut, Hadzikic fliegt vorbei, doch Salamon klärt. Der Distanzschuss von Tschernegg landet fast auf der Tribüne.
33' Erster Eckball für den WAC.
31' Ideenlosigkeit auf beiden Seiten. Die Highlights fehlen bisher nach einer halben Stunde.
29' Der WAC jetzt mit einer besseren Phase. Die Kärntner halten den Ball in den eigenen Reihen und kontrollieren das Spielgeschehen.
27' Die Holzhauser-Flanke landet bei Filipovic, der ein Stürmerfoul begeht.
27' Rnic ringt Pires um. Holzhauser darf sich aus fast 40 Metern versuchen.
25' Die Austria-Verteidigung fehleranfällig, in der Offensive fehlen die absoluten Chancen. Es ist ein Geduldsspiel für die Wiener, der WAC kommt jetzt aber besser ins Spiel und gewinnt mehr Zweikämpfe.
23' Chaos im Austria-Strafraum! Hadzikic spielt aus fünf Metern einen Pass Richtung Holzhauser. Leitgeb sprintet dazwischen und will am Austria-Goalie vorbeigehen. Der Ex-Austrianer fällt ein bisschen mit Verspätung, strenge Schiedsrichter hätten hier auf Elfmeter entschieden. Unglaublicher Fehler von Hadzikic! Glück für die Veilchen.
21' Jetzt wird's heiß! Venuto setzt sich am rechten Flügel gut durch, sein Stanglpass wird im letzten Moment von den Wolfsbergern geklärt. Der Ball landet bei Holzhauser, der aus der Distanz über das Tor schießt.
19' Der WAC mit einem Konteransatz, doch Prosenik und Orgill sind großteils auf sich allein gestellt. Die Kärntner wollen den Wienern keinen Platz zum Kontern geben.
18' Die Standards funktionieren bei Holzhauser noch nicht. Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld ist ungefährlich, im zweiten Versuch legt Kayode gut zu Grünwald ab, dessen Schuss zur nächsten Ecke geklärt wird. Aber auch dieser Versuch fällt zu kurz aus.
16' Filipovic und Rotpuller mit großen Unsicherheiten im Spielaufbau. Orgill geht an Rotpuller vorbei, Hadzikic kommt aber gut aus seinem Tor heraus und sichert den Ball.
14' Die Altacher lassen Holzhauser und co. viel Platz im Spielaufbau. Daher kommen die Wiener oft in die Nähe des Altacher-Strafraums. Der letzte Pass muss aber noch gespielt werden.
13' Die Wiener erzielten 36 der 46 Saisontreffer in der zweiten Spielhälfte.
12' Die Austria in der Anfangsphase mit 70 Prozent Ballbesitz. Goalie Hadzikic hatte bis jetzt noch nichts zu tun.
10' Kayode! Salamon mit einer Maßflanke in den Strafraum zu Grünwald, der den Ball per Kopf zurück zu Kayode legen will. Kofler fängt nur halbherzig, Kayode kann den Abpraller aber nicht im Tor unterbringen.
9' Gute Freistoßposition für Holzhauser an der rechten Seitenlinie. Er versucht es direkt, Kofler faustet das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
8' Holzhauser schickt Grünwald links im Strafraum in die Tiefe. Sein Stanglpass landet bei einem Altacher.
7' Die Austria mit viel Ballbesitz, die Wolfsberger verstecken sich aber nicht und stehen gut gestaffelt.
5' Orgill räumt Serbest bei seinem 50. Bundesliga-Spiel um. Der junge Austrianer kann weitermachen.
4' Der WAC spielt bei Ballbesitz mit einer Dreierkette, die bei Ballverlust zu einer Fünferkette wird.
3' Gute Aktion der Wiener, Holzhauser holt eine Ecke heraus. Diese spielt er diesmal kurz ab, die Flanke von Salamon entschärfen Prosenik und Kofler.
2' Die Holzhauser-Ecke rollt ins Außennetz. Das geht besser.
1' Erster Eckball für die Austria.
1' Los geht's! Die Austria in Violett-Weiß mit dem Anstoß, der WAC in den weißen Auswärtstrikots gekleidet.
1' Spielbeginn
Der WAC gewinnt den Münzwurf.
Die Mannschaften betreten das Spielfeld.
In knapp zehn Minuten geht's los im Ernst Happel-Stadion!
Die Aufstellungen gibt es wie gewohnt unter Spielschema zu finden.
Die Austria hat heute die Gelegenheit, im Kampf um die Europacupplätze wichtige Punkte zu sammeln: "Das könnte unser Wochenende werden, wenn man auf die anderen Partien schaut", sagte Fink. Sturm Graz hat morgen Rapid zu Gast, die ersatzgeschwächten Altacher müssen gegen Mattersburg bestehen. Der WAC kann mit einem Punktgewinn zumindest bis morgen an Rapid vorbei auf Platz fünf vorstoßen.
Für WAC-Coach Heimo Pfeifenberger braucht es heute "einen perfekten Tag": "Wir wissen um die Stärken der Austria, müssen kompakt stehen und im Angriff Ballsicherheit zeigen." So soll den Violetten kein Platz zum Kontern gegeben werden. In der Innenverteidigung kommt Daniel Drescher erstmals seit Anfang Dezember zum Einsatz.
Der WAC ist von Verletzungssorgen geplagt. Dario Baldauf ist wegen Muskelproblemen nicht mit dabei, auf den Flügeln geht den Kärntnern das Personal aus. Deshalb wird heute Joachim Standfest am rechten Flügel agieren, Ouedraogo startet von der Bank.
Ein Spieler wird heute besonders motiviert in das Spiel gehen: Larry Kayode. Der Austria-Stürmer wurde erstmals in das A-Nationalteam von Nigeria einberufen.
Christoph Martschinko fehlt heute wegen einer Muskelblessur, Thomas Salamon ersetzt ihn als linker Außenverteidiger. Auch Ismael Tajouri (Muskelfaserriss) muss weiterhin pausieren.
Es spricht viel für einen vollen Erfolg der Wiener: Mit dem WAC kommt ein Lieblingsgegner. Die letzten beiden Duelle wurden klar gewonnen, außerdem kehrt die Stamm-Innenverteidigung zurück. Petar Filipovic fehlte zuletzt zwei Spiele verletzungsbedingt, Lukas Rotpuller war nicht voll fit.
Die Austria feierte in der vergangenen Woche mit dem 3:0 in Ried den zehnten Sieg in den letzten 15 Spielen. Nur zu Hause haben die Wiener noch Probleme. Zuletzt gab es ein 1:3 gegen Altach sowie ein 1:1 im Derby gegen Rapid. "Es wird Zeit, dass wir zu Hause gewinnen, auch wenn die Durststrecke jetzt nicht so lange ist", meinte Trainer Thorsten Fink.
Herzlich willkommen zur 25. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel FK Austria Wien gegen den Wolfsberger AC!
Die Wiener wollen gegen die Kärntner den ersten Heimsieg im Jahr 2017 feiern. Ein voller Erfolg würde Platz drei absichern, Altach liegt aktuell nur noch zwei Punkte vor den Veilchen. Die Wolfsberger sind im Mittelfeld der Tabelle platziert, neun Punkte vor Schlusslicht Ried. Die Austria gewann die bisherigen Saisonduelle mit 4:1 und 3:0, heute soll es aus WAC-Sicht spannender werden.
Anpfiff ist um 18:30 Uhr im Ernst Happel-Stadion. Schiedsrichter Andreas Kollegger wird die Begegnung leiten, seine Assistenten sind Robert Steinacher und Gerald Bauernfeind.
  • Aufstellung

Austria Wien

31 O. Hadžikić  
4 P. Filipović  
17 J. S. Larsen -90'
25 T. Salamon  
33 L. Rotpuller  
10 A. Grünwald  
11 L. Venuto  
15 T. Serbest 48' -88'
26 R. Holzhauser  
8 O. Kayode -83'
95 F. Pires  
16 D. Prokop +88'
19 M. Blauensteiner +90'
9 K. Friesenbichler +83'

Wolfsberger AC

31 A. Kofler  
4 S. Palla  
15 N. Rnić  
21 C. Klem 45'  
25 J. Standfest  
26 M. Sollbauer  
27 D. Drescher 34'  
18 M. Leitgeb 56'  
23 P. Tschernegg 62' -70'
12 D. Orgill -70'
14 P. Prosenik -70'
10 D. Offenbacher +70'
8 M. Topčagić +70'
33 I. Ouédraogo +70'
Trainer
Thorsten Fink Heimo Pfeifenberger