powered by weltfussball.at

Uhrzeit 03.12.2016 18:30 Uhr Bundesliga 2016/2017 - 18. Spieltag

Admira Wacker

0 : 2

Austria Wien

Schiedsrichter:
Christopher Jäger (Österreich)
BSFZ-Arena (Maria Enzersdorf/Österreich)
Zuschauer: 2650

04.12.2016 - 18. Spieltag
16:30 Wolfsberger AC 0 : 4 Sturm Graz
03.12.2016 - 18. Spieltag
18:30 SV Ried 2 : 1 SV Mattersburg
18:30 Admira Wacker 0 : 2 Austria Wien
18:30 RB Salzburg 4 : 1 SCR Altach
16:00 Rapid Wien 1 : 0 SKN St. Pölten

Letzte Aktualisierung: 19:27:45 aktualisieren

90' Fazit
Austria Wien feiert einen 2:0-Arbeitssieg bei der Admira! Die Veilchen gingen etwas glücklich durch Kayode in Führung und spielten das Match souverän zu Ende. Holzhauser sorgte kurz vor Schluss per Elfmeter für die Entscheidung. Der Sieg geht in Ordnung, die Admira kam offensiv überhaupt nicht zur Geltung und hatte in der ersten Spielhälfte bei einem Latten-Freistoß durch Knasmüllner Pech. Damit gelang den Veilchen die Generalprobe für den EL-Showdown in Pilsen, in der Liga wurde der Anschluss an die Tabellenspitze geschafft.
90' Spielende
90' Die Veilchen spielen die Zeit von der Uhr, die Admiraner haben resigniert.
90' Die Austria spielt weiterhin munter nach vorne. Die Admira war schon lange nicht mehr im Strafraum der Veilchen.
90' Einwechslung bei Austria Wien -> Richard Windbichler
90' Auswechslung bei Austria Wien -> Raphael Holzhauser
90' Vier Minuten dürfen die Akteure am Feld noch weiterspielen.
90' Das Spiel ist gelaufen. Die Austria nach dem glücklichen Treffer mit einer souveränen Vorstellung.
89' Einwechslung bei Austria Wien -> Ismael Tajouri Shradi
89' Auswechslung bei Austria Wien -> Felipe Pires
88' Tooor für Austria Wien, 0:2 durch Raphael Holzhauser
Holzhauser bleibt cool, verlädt Leitner und trifft sicher flach ins linke Eck.
87' Gelbe Karte für Stephan Zwierschitz (FC Admira Wacker)
Elfmeter! Zwierschitz trifft Friesenbichler im Strafraum. Diese Entscheidung geht in Ordnung.
86' Venuto! Der Austrianer setzt sich rechts im Strafraum gut durch. Seinen Schuss aus fünf Metern wehrt Lackner zur Ecke ab. Den hätte man auch machen können.
85' Der Eckball wird kurz abgespielt. Die Flanke von Salamon wird aber geklärt.
85' Filipovic holt nach dem Freistoß einen weiteren Eckball für die Austria heraus.
84' Einwechslung bei Austria Wien -> Kevin Friesenbichler
84' Auswechslung bei Austria Wien -> Olarenwaju Kayode
83' Gelbe Karte für Thomas Ebner (FC Admira Wacker)
Ein hartes Tackling gegen Pires.
82' Die Admira hat bereits alle Wechsel verbraucht, Thorsten Fink wartet wie gewohnt mit den frischen Kräften von der Bank.
81' Filipovic mit einem starken Tackling gegen Sax im Strafraum. Gute Aktion des Innenverteidigers!
80' Eine Eckballserie der Veilchen ist ungefährlich. Dennoch bleibt die Austria offensiv aktiv, die Admira kommt überhaupt nicht mehr zur Geltung.
80' Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Markus Blutsch
80' Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Daniel Toth
79' Grünwald mit einem schönen Dribbling. Der Austria-Kapitän zirkelt den Ball an der Strafraumgrenze ins lange Eck, Leitner lenkt das Spielgerät aber noch ins Toraus.
78' Die Austria zieht ein Powerplay auf. Ein Freistoß sowie eine Ecke der Wiener bringen aber nichts ein.
77' Venuto! Unfassbar, welche Chance der Flügelspieler hier vergeben hat! Kayode läuft auf links einen Konter, spielt quer auf Venuto, der nur noch einschieben muss. Sechs Meter vor dem Tor stoppt er sich aber den Ball schlecht und schießt das Leder über das Gehäuse. Das hätte die Entscheidung sein müssen!
75' 15 Minuten bleiben den Südstädtern noch, um hier den Ausgleich zu erzielen. Ein schwieriges Unterfangen.
73' Plötzlich funktioniert auch das Kombinationsspiel der Austria! Kayode wird links in die Tiefe geschickt, sein Stanglpass findet aber keinen Abnehmer.
71' Jetzt ist die Admira gefordert. Die Austria spielt aber weiterhin nach vorne, mit dem Treffer im Rücken geht es plötzlich ein bisschen einfacher.
69' Tooor für Austria Wien, 0:1 durch Olarenwaju Kayode
Glückliche Führung für die Veilchen! Holzhauser mit einem Freistoß aus dem Halbfeld, Lackner verlängert unglücklich an die Innenstange, den Abpraller drückt Kayode per Kopf über die Linie! Der nächste Treffer nach einem Standard für die Austria!
68' Hoffnungsschimmer? Die Austria erzielt 75 Prozent ihrer Tore nach der Halbzeit. Admira-Coach Lederer hat neuen Schwung für das Offensivspiel eingewechselt.
66' Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Dominik Starkl
66' Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Patrick Schmidt
66' Zu wenig Tempo im Offensivspiel der Veilchen. Die Admira hat damit wenig Probleme.
64' Ist jetzt mehr Schwung in der Partie? Die Admira versucht das Spiel wieder etwas zu beruhigen.
62' Die Austria mit einer besseren Phase! Holzhauser probiert es aus der Distanz, Leitner fängt den Ball sicher.
61' Chance für die Veilchen! Grünwald bedient den völlig freien Venuto auf rechts. Der Flügelflitzer sucht aber nicht den Abschluss, sondern flankt zu Kayode. Sein Ball landet bei Leitner.
60' Gelbe Karte für Maximilian Sax (FC Admira Wacker)
Der neue Mann grätscht Holzhauser nieder. Diese Verwarnung geht mehr als in Ordnung.
59' Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Maximilian Sax
59' Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Christoph Knasmüllner
57' Bajrami versucht es aus der Distanz. Eine einfache Fangübung für Hadzikic.
55' Leitner! Holzhauser spielt den Eckball kurz zu Stryger Larsen ab. Dessen Flanke bringt Filipovic gefährlich auf das Tor, Leitner dreht den Ball gerade noch über die Latte!
54' Venuto mit einem guten Dribbling, das gibt Eckball für die Veilchen.
53' Die Austria beruhigt das Spiel. Der ultimative Wille, ein Tor zu erzielen, ist nicht zu erkennen.
51' Pires wird von Holzhauser in die Tiefe geschickt. Die Abseitsentscheidung von Schiedsrichter Jäger und seinem Assistenten Stangl ist aber falsch.
49' 2886 Zuschauer sind live beim Spektakel in der BSFZ-Arena dabei.
47' Beide Mannschaften sind unverändert in die zweite Hälfte gestartet. Genauso unverändert das spielerische Auftreten.
46' Weiter geht's in Maria Enzersdorf. Wer wird den Führungstreffer erzielen?
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Die Austria-Fans sorgen für Nebel in der Südstadt.
45' Halbzeitfazit
Eine spielerisch schwache erste Spielhälfte zwischen der Admira und Austria Wien endet torlos. Die Admira kam durch einen gefährlichen Freistoß von Knasmüllner ans Kreuzeck zur besten Chance des Spiels. Auf der Gegenseite knallte Grünwald kurz vor dem Pausenpfiff den Ball an die Stange. Wir können nur hoffen, dass sich die Qualität des Spiels sowie die Anzahl der Torraumszenen nach der Pausenansprache der Trainer erhöht.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Larsen mit einem guten Stanglpass, Strauss klärt zur Ecke. Holzhauser mit der Flanke, Lackner klärt.
44' Grünwald! Der Austria-Kapitän probiert es direkt und knallt den Ball an die Außenstange! Leitner wäre im Notfall aber wohl zur Stelle gewesen.
43' Nächster Freistoß an der rechten Strafraumgrenze für die Austria! Diese Position ist noch besser!
42' Holzhauser zirkelt den Ball an die erste Stange, wo sich Filipovic gut freiläuft. Er bringt den Kopfball aber nicht mehr auf das Tor.
41' Venuto zieht ein Foul am rechten Strafraumeck. Gefahr?
40' Admira-Stürmer Patrick Schmidt nach 40 Minuten mit zwei Ballkontakten.
39' Die Admira wieder mit etwas mehr Platz auf der rechten Seite. Lackner bedient Zwierschitz auf rechts, sein Distanzschuss landet gerade noch auf der Tribüne.
37' Kaum Action in der Südstadt. Die Fans auf den Tribünen werden aber nicht einschlafen, dafür ist es zu kalt.
35' Es funktioniert im Moment wenig. Viele Fehlpässe im letzten Drittel, die Admiraner sind zu hektisch im Spielaufbau.
33' Wenige gefährliche Szenen hier in der Südstadt. Holzhauser mit einem ambitionierten Vorstoß, sein Zusammenspiel mit Stryger Larsen funktioniert aber nicht.
30' Den folgenden Freistoß von Holzhauser fängt Leitner sicher.
29' Gelbe Karte für Felipe Pires (Austria Wien)
Pires und Bajrami mit einem kleinen Streit, zur Belohnung gibt's Gelb.
29' Gelbe Karte für Eldis Bajrami (FC Admira Wacker)
28' Freistoß Knasmüllner aus dem linken Halbfeld. Er dreht den Ball in den Strafraum, dort stehen aber die Austria-Verteidiger gut.
26' Salamon probiert es aus der Ferne, sein Versuch verfehlt das Ziel aber deutlich.
25' Wenig Zug zum Tor im Offensivspiel der Austria. Viel Geduld ist gefragt. Auch die Admira kann in der Offensive nur wenige Akzente setzen.
23' Die Admira jetzt mit mehr Selbstvertrauen, die Wiener halten den Ball aber weiterhin gut in den eigenen Reihen.
20' Latte! Knasmüllner zirkelt den Freistoß wunderschön ans Kreuzeck! Glück für die Austria!
19' Gelbe Karte für Petar Filipović (Austria Wien)
Filipovic holt Ebner 20 Meter vor dem Tor von den Beinen. Gute Freistoßposition!
18' Beide Mannschaften erzeugen früh Druck, deshalb kommt nur wenig Spielfluss zustande.
16' Kayode! Admira-Goalie Leitner mit einer Unsicherheit beim Abschlag. Kayode setzt nach und fälscht den Ausschuss gefährlich ab, der Ball senkt sich neben der rechten Stange. Glück für die Admira!
15' Freistoß Holzhauser im Halbfeld. Kayode kommt in guter Position zur Schusschance, er trifft den Ball aber nicht.
13' Das gewohnte Bild bei den Veilchen. Die Wiener bauen das Spiel in Ruhe auf und spielen dann den steilen Pass Richtung Admira-Tor. Die Südstädter offensiv noch nicht vorhanden.
10' Gute Freistoßposition für die Veilchen an der linken Strafraumgrenze! Holzhauser bringt den Ball zur Mitte, dort kommt nach einigen Stationen Serbest zum Schuss. Der Versuch verfehlt sein Ziel aber deutlich.
8' Freistoß Admira aus dem Halbfeld. Austria-Goalie Hadzikic ist wachsam und sichert einen schwachen Kopfball.
6' Holzhauser lässt sich weit zurückfallen und baut das Spiel von hinten auf. Die Admira-Defensive steht aber auch gut. Bisher gab es noch keine Strafraumszenen.
4' Die Niederösterreicher versuchen aktuell selbst die Initiative zu übernehmen. Die schnellen Gegenangriffe der Wiener enden bisher in Abseitspositionen.
3' Die Austria setzt wie gewohnt auf Ballbesitz, die Admira spielt in den ersten Minuten aber gut mit.
2' Los geht's! Die Admira in Rot-Schwarz mit dem Anstoß, die Austria spielt heute in Weiß.
1' Spielbeginn
Die Mannschaften betreten das Spielfeld.
In knapp 15 Minuten rollt der Ball in der Südstadt.
Die Aufstellungen gibt es wie gewohnt unter Spielschema zu finden.
Admiras Torgarantie, Christoph Monschein, wird seinem Team heute nicht weiterhelfen können. Der Stürmer zog sich gegen Sturm einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Der 24-Jährige war in den letzten vier Ligaspielen erfolgreich, heute soll Knasmüllner sowie der junge Schmidt für die Tore sorgen.
Die Niederösterreicher haben bereits einen 11-Punkte-Vorsprung auf Schlusslicht Mattersburg. Der Abstiegskampf ist in weiter Ferne, die Serie soll aufrecht erhalten werden. "Wir wollen unsere gute Form aus den letzten Wochen mitnehmen und auch gegen die Austria punkten", sagte Defensivmann Thomas Ebner.
Die Austria liegt in der Tabelle auf Platz vier, fünf Punkte hinter Tabellenführer Altach und zwei Zähler hinter dem ersten Verfolger, Sturm Graz. Die Admira hat sich mit der jüngsten Serie im vorderen Mittelfeld etabliert.
In der vergangenen Saison feierten die Veilchen zwei Siege in der Südstadt. Fink kann bis auf die Dauerverletzten Robert Almer und David de Paula auf seinen ganzen Kader zurückgreifen. Außenverteidiger Christoph Martschinko darf sich nach seinem Eigentor gegen Salzburg eine Pause gönnen, für ihn startet Thomas Salamon.
Auch die Austria hat in dieser Saison bereits ein Spiel gegen die Admira verloren. Ende September unterlagen die Veilchen den Admiranern mit 1:2 im Happel-Stadion. Heute soll die Revanche folgen: "Gegen die vermeintlich kleineren Mannschaften muss man gewinnen. Dann kann man am Ende der Saison überraschen", meinte Austria-Coach Thorsten Fink.
Herzlich willkommen zur 18. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel FC Admira Wacker gegen Austria Wien!
Für Austria Wien geht es heute um eine erfolgreiche Generalprobe für den Europa-League-Showdown bei Viktoria Plzen. Die Aufgabe könnte aber leichter sein: Die Admira feierte zuletzt drei Erfolge in Serie, unter anderem in Salzburg und Graz. Die Niederösterreicher wollen ihre Serie fortsetzen, die Veilchen nach der 1:3-Schlappe gegen Salzburg wieder voll punkten.
Anpfiff ist um 18:30 Uhr in der BSFZ-Arena. Schiedsrichter Christopher Jäger wird die Begegnung leiten, seine Assistenten sind Johannes Pummerer und Stefan Stangl.
  • Aufstellung

Admira Wacker

1 A. Leitner  
2 F. Strauss  
4 S. Zwierschitz 87'  
21 M. Wostry  
25 P. Wessely  
5 T. Ebner 84'  
6 M. Lackner  
8 C. Knasmüllner -59'
10 D. Toth -79'
27 E. Bajrami 29'  
16 P. Schmidt -66'
7 M. Sax 60' +59'
13 M. Blutsch +79'
17 D. Starkl +66'

Austria Wien

31 O. Hadžikić  
4 P. Filipović 19'  
17 J. S. Larsen  
33 L. Rotpuller  
10 A. Grünwald  
11 L. Venuto  
15 T. Serbest  
25 T. Salamon  
26 R. Holzhauser -90'
8 O. Kayode -84'
95 F. Pires 29' -88'
3 R. Windbichler +90'
7 I. T. Shradi +88'
9 K. Friesenbichler +84'
Trainer
Oliver Lederer Thorsten Fink